Wilhelmshaven 1945 - Die durch Fliegerbomben im Weltkrieg zerstörten Schiffbauhallen der Marinewerft im Bauhafen

Datum: 24. Februar 2022
Wilhelmshaven 1945 - Die durch Fliegerbomben im Weltkrieg zerstörten Schiffbauhallen der Marinewerft im Bauhafen

Die Luftaufnahme zeigt die südliche Kaimauer der Marinewerft im Bauhafen. Noch heute besteht der Häuserblock an der Straßenkreuzung Ebertstraße und Mainstraße. Im Hintergrund ist die Kaiser-Wilhelm-Brücke zu sehen, die den Ems-Jade-Kanal überspannt.


Wilhelmshaven 1945 - Marinewerft im Bauhafen und zerstörte Trockendocks für Kriegsschiffe

Datum: 23. Februar 2022
Wilhelmshaven 1945 - Marinewerft im Bauhafen und zerstörte Trockendocks für Kriegsschiffe

Das Luftbild zeigt die Marinewerft im Bauhafen mit Hellingen und Trockendocks. Die Perspektive zeigt die Zufahrt zum Hafenkanal, der unter der Drehbrücke (Jachmannbrücke) hindurch in den Ausrüstungshafen führte. Ganz im Hintergrund sind die beiden Schleusenkammern der dritten Hafeneinfahrt auszumachen, die heute nicht mehr existieren.


Wilhelmshaven 1945 - Ausrüstungshafen und Torpedo-Schießstand sowie Jachmann-Drehbrücke

Datum: 23. Februar 2022
Wilhelmshaven 1945 - Ausrüstungshafen und Torpedo-Schießstand sowie Jachmann-Drehbrücke

Die Luftaufnahme zeigt den Ausrüstungshafen, Torpedo-Schießstand und der Hafenkanal. Im Hafenkanal ist die Drehbrücke (Jachmannbrücke) zu erkennen.


Wilhelmshaven 1945 - Die alten Docks und Hellinge der Marinewerft im Bauhafen

Datum: 23. Februar 2022
Wilhelmshaven 1945 - Die alten Docks und Hellinge der Marinewerft im Bauhafen

Das Luftbild zeigt die Marinewerft im Bauhafen. Im Vordergrund sind die drei Docks an der Nordseite zu sehen. Im Hintergrund sind auf der rechten Bildhälfte zunächst die Hellinge zu sehen, danach folgen die Trockendocks. Ganz im Hintergrund, hinter der heutigen Ebertstraße, verlaufen der alte Kohlen-Hafen sowie der alte Liege-Hafen.


Wilhelmshaven 1945 - Katholische Garnisonskirche und Hochbunker im Bauhafen

Datum: 23. Februar 2022
Wilhelmshaven 1945 - Katholische Garnisonskirche und Hochbunker im Bauhafen

Die Luftaufnahme zeigt den Bauhafen und das Dock Nr. 6, in welchem ein zur Seite gekipptes Kriegsschiff versunken ist. Im Hintergrund sind ein Hochbunker sowie die Katholische Marine-Garnisonkirche Sankt Petrus zu erkennen.


Kriegsmarinewerft Wilhelmshaven - Seltene Luftaufnahmen des Bauhafens nach dem Zweiten Weltkrieg

Datum: 22. Februar 2022
Kriegsmarinewerft Wilhelmshaven - Seltene Luftaufnahmen des Bauhafens nach dem Zweiten Weltkrieg

In diesem Artikel werden zunächst fünf äußerst seltene, historische Luftaufnahmen des Bauhafens in Wilhelmshaven dargestellt. Anschließend folgt ein Auszug aus dem sogenannten „Bomber’s Baedeker“ der Royal Air Force. Schließlich werden noch zwei Kartenausschnitte dargeboten, welche die imposanten Hafenanlagen beschreiben. Zum Schluß werden noch einige Informationen ergänzt, dass die Kriegsmarinewerft Wilhelmshaven nach dem Zweiten Weltkrieg fast vollkommen demontiert und zerstört worden ist.


Trolley Mission

Die „Trolley Mission“ war eine damals geheime Flugmission der US-amerikanischen Luftwaffe. Im Mai 1945 sind Luftaufnahmen erstellt worden, die deutsche Städte unmittelbar nach dem Zweiten Weltkrieg sprichwörtlich zur „Stunde Null“ zeigen.

Städte