Lokomotiven- und Waggonbaufabrik (LOWA) der Friedrich Krupp AG in Essen nach den Fliegerbomben im Zweiten Weltkrieg

Datum: 17. November 2020
Lokomotiven- und Waggonbaufabrik (LOWA) der Friedrich Krupp AG in Essen nach den Fliegerbomben im Zweiten Weltkrieg

Die Luftaufnahme zeigt die alte Lokomotiven- und Waggonbaufabrik (LOWA) der Friedrich Krupp AG in Essen, die ein Teil der Krupp’schen Gußstahlfabrik war. Zu sehen sind die Maschinenbauhallen M1 und M2, die vom Flugzeug aus in östlicher Richtung photographiert wurden. Damals wie heute verläuft zur rechten Seite der Maschinenbauhallen die Zollstraße, die etwa in der Bildmitte in die heutige Helenenstraße einmündet, wo sich der Schacht Marie und Schacht Amalie befinden.


Luftbild der Ruinen des Gußstahlwerk Friedrich Krupp in Essen im Mai 1945 an der Haedenkampstraße

Datum: 15. November 2020
Luftbild der Ruinen des Gußstahlwerk Friedrich Krupp in Essen im Mai 1945 an der Haedenkampstraße

Dieses Luftbild zeigt das Gußstahlwerk Friedrich Krupp bzw. die zerstörten Krupp-Werke in Essen. Die im Vordergrund sichtbare Fabrikhalle mit der großen Fensterfassade wäre an der heutigen Haedenkampstraße gelegen, gegenüber der Sälzerstraße und Buddestraße.


Luftaufnahme der zerstörten Gußstahlfabrik Friedrich Krupp in Essen im Mai 1945 an den Bahngleisen zum Bahnhof Essen-West

Datum: 15. November 2020
Luftaufnahme der zerstörten Gußstahlfabrik Friedrich Krupp in Essen im Mai 1945 an den Bahngleisen zum Bahnhof Essen-West

Die Luftaufnahme zeigt die Krupp-Werke in Essen bzw. die Gußstahlfabrik Friedrich Krupp mit Blickrichtung von West nach Ost. Da aufgrund der Zerstörung und Demontage der Krupp-Werke nach dem Zweiten Weltkrieg ein Vergleich mit heutigen Luftbildern oder Satellitenbildern völlig unmöglich erscheint, bieten jedoch einige noch heute bestehende Gebäude eine gewisse Orientierung zur Luftbildanalyse.


Luftbild von Essen im Mai 1945 - Sälzerstraße, Helmholtzstraße und Buddestraße sowie Krupp-Werke an der Haedenkampstraße

Datum: 19. Mai 2019
Luftbild von Essen im Mai 1945 - Sälzerstraße, Helmholtzstraße und Buddestraße sowie Krupp-Werke an der Haedenkampstraße

Die Luftaufnahme zeigt die Stadt Essen, insbesondere im linken, unteren Bereich den heutigen Helmholtzplatz, der von der Sälzerstraße, Unterdorfstraße und Helmholtzstraße umsäumt wird. Im rechten Bereich sind die zerstörten Kruppe-Werke entlang der Haedenkampstraße zu sehen.


Essen Luftbild Bahnbetriebswerk Essen Nord (BW Essen Nord)

Datum: 11. Dezember 2018
Essen Luftbild Bahnbetriebswerk Essen Nord (BW Essen Nord)

Auf dem Bild ist das Bahnbetriebswerk Essen Nord (BW Essen Nord) zu erkennen; besonders markant ist der Wasserturm.


Essen Luftbild der zerbombten Fabrik- und Werkshallen von Krupp

Datum: 1. November 2018
Essen Luftbild der zerbombten Fabrik- und Werkshallen von Krupp

Das Luftbild zeigt die teilweise vollständig zerstörten Werkshallen der ehemaligen Krupp-Werke in Essen. Die unten links befindlichen Hallen existieren noch heute: Es sind das Colosseum Theater und das Parkhaus Ikea.


Trolley Mission

Die „Trolley Mission“ war eine damals geheime Flugmission der US-amerikanischen Luftwaffe. Im Mai 1945 sind Luftaufnahmen erstellt worden, die deutsche Städte unmittelbar nach dem Zweiten Weltkrieg sprichwörtlich zur „Stunde Null“ zeigen.

Städte