Luftbild der Ruinen des Gußstahlwerk Friedrich Krupp in Essen im Mai 1945 an der Haedenkampstraße

Datum: 15. November 2020
Luftbild der Ruinen des Gußstahlwerk Friedrich Krupp in Essen im Mai 1945 an der Haedenkampstraße

▶ Luftaufnahme als Vollbild in einem neuen Fenster öffnen

Dieses Luftbild ist nur wenige Sekunden später als die Bildnummer USASC-17 entstanden und zeigt ebenso das Gußstahlwerk Friedrich Krupp bzw. die zerstörten Krupp-Werke in Essen. Die im Vordergrund sichtbare Fabrikhalle mit der großen Fensterfassade wäre an der heutigen Haedenkampstraße gelegen, gegenüber der Sälzerstraße und Buddestraße. Heute befindet sich an dieser Stelle das „Kronenberg Center“ (Einkaufzentrum). Die übrigen Fabrikhallen, die im Hintergrund zu sehen sind, werden heute vom Berthold-Beitz-Boulevard durchquert.

Offen bleibt die Frage, welche Funktion das Wasserbecken hatte, das in der rechten, unteren Bildecke deutlich zu sehen ist. Ob es sich dabei um den alten „Kronenberger Platz“ handelt, der innerhalb der Arbeiterkolonie Kronenberg als Marktplatz für den Wochenmarkt diente, konnte bislang noch nicht recherchiert werden.

Bildcode: USASC-18

Trolley Mission

Die „Trolley Mission“ war eine Flugmission der US-amerikanischen Luftwaffe im Mai 1945, die auch als „Low Level Tour“, als „Low Level Mission“ oder als „Cook‘s Tour“ bezeichnet wurde. Seinerzeit sind Luftbilder erstellt worden, die deutsche Städte nach dem Zweiten Weltkrieg sprichwörtlich zur „Stunde Null“ zeigen.