Bochum im Zweiten Weltkrieg: Die Infanterie der US-Armee im April 1945

Datum: 5. Mai 2019

Dieser Film, der im April 1945 gedreht wurde, zeigt den Durchmarsch der Infanterie der US-Armee durch Bochum. Zunächst sind Pioniere und Soldaten des United States Army Signal Corps zu sehen, welche die zerstörten Strom- und Lichtleitungen der Straßenbeleuchtung beseitigen, um Platz für die später durchfahrenden Panzer und Fahrzeuge zu schaffen. Im weiteren Verlauf des Films sind Kettenfahrzeuge und Raupenbagger sowie Bulldozer damit beschäftigt, die Straßen von Trümmern frei zu räumen, damit die Infanterietruppen weiter durch die Stadt vorrücken können.


Zeche Hannibal in Bochum-Hofstede Luftbild aus dem Zweiten Weltkrieg

Datum: 8. Februar 2019
Zeche Hannibal in Bochum-Hofstede Luftbild aus dem Zweiten Weltkrieg

Das Luftbild zeigt die Zeche Hannibal und das Hydrierwerk von Krupp in Bochum, Stadteil Hofstede.


Bochum Luftbild Hydrierwerk von Krupp und Zeche Hannibal

Datum: 2. November 2018
Bochum Luftbild Hydrierwerk von Krupp und Zeche Hannibal

Auf dem Luftbild sind die Zeche Hannibal und das Krupp'sche Hydrierwerk in den Bochumer Stadtteilen Riemke und Hofstede zu sehen.


Bochum Luftbild Zeche Constantin

Datum: 2. November 2018
Bochum Luftbild Zeche Constantin

Auf dem Luftbild ist die Zeche Constantin, Schacht 6/7, an der Hiltroper Straße in Bochum zu sehen.


Bochum Luftbild Zeche Hannibal und Hydrierwerk von Krupp

Datum: 31. Oktober 2018
Bochum Luftbild Zeche Hannibal und Hydrierwerk von Krupp

Sehr gut sind auf diesem Luftbild die ehemalige Zeche Hannibal und das Krupp'sche Hydrierwerk in den Bochumer Stadtteilen Riemke und Hofstede zu erkennen.


Trolley Mission

Die „Trolley Mission“ war eine damals geheime Flugmission der US-amerikanischen Luftwaffe. Im Mai 1945 sind Luftaufnahmen erstellt worden, die deutsche Städte unmittelbar nach dem Zweiten Weltkrieg sprichwörtlich zur „Stunde Null“ zeigen.

Städte