Luftbild von Hamm am 12. Mai 1945 - Luftbildserie 3/5 der US Air Force

Datum: 2. November 2018
Luftbild von Hamm am 12. Mai 1945 - Luftbildserie 3/5 der US Air Force

Im Vordergrund sind der Datteln-Hamm-Kanal, dahinter in Formationen geparkte Truppenfahrzeuge und Panzer zu sehen. Am linken Bildrand ist mittig die Ruine der Pauluskirche zu sehen, im Hintergrund schemenhaft der Gebäudekomplex von Amtsgericht und Finanzamt, östlich davon das Oberlandesgericht, heute Rathaus der Stadt Hamm.


Luftbild von Hamm am 12. Mai 1945 - Luftbildserie 2/5 der US Air Force

Datum: 2. November 2018
Luftbild von Hamm am 12. Mai 1945 - Luftbildserie 2/5 der US Air Force

Das Luftbild zeigt aus niedrigerer Höhe den Anflug über die Bahnlinien aus Ahlen und Münster hinweg auf die zerbombten Merschwiesen vor der Lippe. Die Schienenanlagen sehen unbeschädigt aus. Rechts liegt der Nordenfriedhof, darüber in der oberen Bildecke der Bahnhof Hamm. Von Ost nach West verlaufen die Lippe und der Datteln-Hamm-Kanal, an dessen Südufer alliierte Militärfahrzeuge und Panzer abgestellt sind. Die Münster-Straßen-Brücke ist eingestürzt.


Luftbild von Hamm am 12. Mai 1945 - Luftbildserie 1/5 der US Air Force

Datum: 2. November 2018
Luftbild von Hamm am 12. Mai 1945 - Luftbildserie 1/5 der US Air Force

Anflug auf den Stadtrand westlich der Münsterstraße. Aus der linken unteren Bildecke führt die Schienenstrecke Münster-Hamm in einem flachen Bogen zu den Gleisanlagen des Bahnhofs. Davor überqueren die Eisenbahnbrücken die Lippe und den Datteln-Hamm-Kanal. Schräg von rechts unten nach links oben verläuft der Bockumer Weg, parallel dahinter der Nordenstiftsweg. An der Wohnbebauung sind nur geringe Schäden zu erkennen.


Trolley Mission

Die „Trolley Mission“ war eine damals geheime Flugmission der US-amerikanischen Luftwaffe. Im Mai 1945 sind Luftaufnahmen erstellt worden, die deutsche Städte unmittelbar nach dem Zweiten Weltkrieg sprichwörtlich zur „Stunde Null“ zeigen.

Städte