Hamm Zweiter Weltkrieg - Trümmer und Ruinen in der Straße am Stadtbad

Datum: 10. April 2022
Hamm Zweiter Weltkrieg - Trümmer und Ruinen in der Straße am Stadtbad

Das vermeintliche Luftbild ist eine reguläre Fotografie, die vom Dach des Hochbunkers „Westentor“ in Hamm erstellt wurde - ähnlich wie bereits bei der Aufnahme mit dem Bildcode USASC-141. Ein Vergleich zwischen „Damals“ und „Heute“ fällt extrem schwer, da aufgrund der massiven Zerstörung kaum noch Anhaltspunkte für eine eindeutige Identifizierung von Straßen und Gebäuden möglich ist. Dennoch hat es Herr Matthias Kloß geschafft, das historische Bild zu verorten: Im Vordergrund verläuft quer die Straße „Am Stadtbad“, die heute ganz andere Fassaden aufweist. Lediglich das in der nachstehenden Analyse als „Gebäude rechts“ markierte Haus ist noch an der alten Bahnhofstraße in Hamm erhalten.

Hamm Zweiter Weltkrieg - Trümmer und Ruinen - Bildanalyse 1

Hamm Zweiter Weltkrieg - Trümmer und Ruinen - Bildanalyse 2

Hamm Zweiter Weltkrieg - Trümmer und Ruinen - Bildanalyse 3

Hamm Zweiter Weltkrieg - Trümmer und Ruinen - Bildanalyse 4

Die Aufnahme, die als Hauptbild für diesen Artikel verwendet wird, wurde von Markus Lenz nachträglich koloriert, daher wird nachstehend noch die originale Schwarzweiß-Aufnahme dargestellt.

Originale Schwarzweiß-Aufnahme

Originale Schwarzweiß-Aufnahme 1945: Hamm Trümmer und Ruinen in der Straße am Stadtbad

Bildcode: USASC-143


Trolley Mission

Die „Trolley Mission“ war eine damals geheime Flugmission der US-amerikanischen Luftwaffe. Im Mai 1945 sind Luftaufnahmen erstellt worden, die deutsche Städte unmittelbar nach dem Zweiten Weltkrieg sprichwörtlich zur „Stunde Null“ zeigen.

Städte