Offenbach am Main - Luftaufnahme der Querstraße aus dem Mai 1945

Datum: 19. Dezember 2020
Offenbach am Main - Luftaufnahme der Querstraße aus dem Mai 1945

Die Luftaufnahme zeigt die Querstraße - Hausnummern 2, 4, 6, 8 und 10 (v.l.n.r.) - in Offenbach am Main im Mai 1945. Das Bild stammt aus der Sammlung „World War II Images“ des „San Diego Air & Space Museum“. Das nachstehende Vergleichsbild aus „Google Earth“ zeigt auf, dass diese Häuserfront in der Querstraße auch heute noch existiert. Das Luftbild wurde von Herrn Matthias Kloß identifiziert - vielen Dank!

Vergleichsbild von Offenbach am Main, Querstraße, aus Google Earth

Download
offenbach-am-main-sdasm-archiv-1.jpg


Luftbild vom Rangierbahnhof bzw. Güterbahnhof in Osnabrück im Mai 1945

Datum: 4. Dezember 2020
Luftbild vom Rangierbahnhof bzw. Güterbahnhof in Osnabrück im Mai 1945

Auf dem Luftbild ist der große Rangierbahnhof von Osnabrück zu erkennen. Ferner ist weiter oben in der Bildmitte der Hauptbahnhof sichtbar. Das Luftbild wurde von Herrn Joachim Peeters identifiziert - vielen Dank!

Herr Heinrich Brinkmann ergänzt folgende Beschreibung:
Der Kirchturm unten links gehört zur Josefskirche; die Straße davor nach links ist die Miquelstraße, nach schräg rechts hoch führt die Straße „Am Riedenbach“, welche auf die Meller Straße führt. Die durch Fliegerbomben zerstörten Häuser vor der Eisenbahnstrecke am Güterbahnhof stehen an der Neulandstraße. Der Platz mit den Bäumen - etwas oberhalb der Bildmitte - ist der damalige Fledderplatz, der heute als „Otto-Brenner-Platz“ bekannt ist. Vom alten Fledderplatz gingen oben nach rechts die Neulandstraße und weiter unten die Hannoversche Straße ab.

Bildcode: 306BG29


Osnabrück im Zweiten Weltkrieg: Iburger Straße und Johannisfriedhof (Mai 1945)

Datum: 4. Dezember 2020
Osnabrück im Zweiten Weltkrieg: Iburger Straße und Johannisfriedhof (Mai 1945)

Die Luftaufnahme zeigt in der Bildmitte - von West nach Ost - die Iburger Straße und in der Bildmitte den Johannisfriedhof. Dieses Luftbild ist Bestandteil der „Luftbildserie Osnabrück“, die insgesamt aus neun Luftbildaufnahmen besteht und seinerzeit mit einer „K-24 Aerial Surveillance Camera“ am 12. Mai 1945 aufgenommen worden ist. Das Luftbild wurde von Herrn Jörg Krasemann identifiziert - vielen Dank!

Herr Heinrich Brinkmann ergänzt folgende Beschreibung:
Die Luftaufnahme zeigt etwa in der Bildmitte die Lutherkirche, etwas höher links die Teutoburger Schule (damals ein Lazarett) und die Josefskirche. Die Firma mit dem großen Schornstein am linken Bildrand war die Firma Hammersen.

Bildcode: HDOS-4


Osnabrück im Mai 1945: Güterbahnhof und Meller Straße sowie Josefskirche und Teutoburger Schule

Datum: 4. Dezember 2020
Osnabrück im Mai 1945: Güterbahnhof und Meller Straße sowie Josefskirche und Teutoburger Schule

Durch das Luftbild verläuft mittig die Meller Straße. Die Kirche, die unten rechts im Bild zu sehen ist, ist die Josefskirche. Das Gebäude am unteren Bildrand in der Mitte ist die Teutoburger Schule. Dieses Luftbild ist Bestandteil der „Luftbildserie Osnabrück“, die insgesamt aus neun Luftbildaufnahmen besteht und seinerzeit mit einer „K-24 Aerial Surveillance Camera“ am 12. Mai 1945 erstellt worden ist. Das Luftbild wurde zunächst von Herrn Jörg Krasemann identifiziert und schließlich von Herrn Heinrich Brinkmann korrekt beschrieben - vielen Dank!

Bildcode: HDOS-5


Luftaufnahme Güterbahnhof und Hallen der Firma Karmann in Osnabrück nach dem Zweiten Weltkrieg

Datum: 4. Dezember 2020
Luftaufnahme Güterbahnhof und Hallen der Firma Karmann in Osnabrück nach dem Zweiten Weltkrieg

Die Luftaufnahme zeigt die Richtungsgleise vom Güterbahnhof in Osnabrück. Der dazugehörige Ablaufberg lag und liegt hinter der Schellenbergbrücke. Die Straße, die von unten nach schräg rechts durch das Luftbild verläuft, ist die Neulandstraße. Die Querstraße ist der Große Fledderweg. Die Hallen, die links kurz vor der Kreuzung der beiden Straßen stehen, sind der Anfang der Firma Wilhelm Karmann GmbH (Karman Ghia, Käfer Kabrio, etc.), heute ein Volkswagen-Werk. Das Luftbild wurde zunächst von Herrn Jörg Krasemann identifiziert und schließlich von Herrn Heinrich Brinkmann korrekt beschrieben - vielen Dank!

Bildcode: HDOS-8


Münster nach dem Krieg: Herz-Jesu-Kirche sowie Wolbecker Straße und Schillerstraße über den Kanal - Luftbildserie 11/11 der US Air Force von Münster (12. Mai 1945)

Datum: 4. Dezember 2020
Münster nach dem Krieg: Herz-Jesu-Kirche sowie Wolbecker Straße und Schillerstraße über den Kanal - Luftbildserie 11/11 der US Air Force von Münster (12. Mai 1945)

Luftbildserie Münster 11/11. Dieses Luftbild von Münster wurde mit einer „K-24 Aerial Surveillance Camera“, einer professionellen Mittelformatkamera, die von der US Air Force im Zweiten Weltkrieg zur Luftbildaufklärung verwendet wurde, am 12. Mai 1945 erstellt. Das Foto ist Bestandteil einer Luftbildserie, die insgesamt aus elf Luftbildern besteht.

Herr Manfred Gutsche aus Münster ergänzt folgende Beschreibung:
Die Luftaufnahme HDMU-11 zeigt den Blick über die Wolbecker Straße und Kanal. Die Kirche in der Bildmitte ist die Herz-Jesu-Kirche. Die beiden Brücken über den Kanal sind die Wolbecker Straße auf der linken Seite und die Schillerstraße auf der rechten Seite.

Bildcode: HDMU-11
Download/Lizenz


Luftbild der im Krieg zerstörten Innenstadt von Münster - Luftbildserie 7/11 der US Air Force von Münster (12. Mai 1945)

Datum: 4. Dezember 2020
Luftbild der im Krieg zerstörten Innenstadt von Münster - Luftbildserie 7/11 der US Air Force von Münster (12. Mai 1945)

Luftbildserie Münster 7/11. Diese Luftaufnahme von Münster wurde mit einer „K-24 Aerial Surveillance Camera“, einer professionellen Mittelformatkamera, die von der US Air Force im Zweiten Weltkrieg zur Luftbildaufklärung verwendet wurde, am 12. Mai 1945 erstellt. Das Foto ist Bestandteil einer Luftbildserie, die insgesamt aus elf Luftbildern besteht.

Herr Manfred Gutsche aus Münster ergänzt folgende Beschreibung:
Die Luftaufnahme HDMU-07 zeigt die Innenstadt von Münster. Am unteren Bildrand ist kreisrund der Buddenturm zu sehen.

Bildcode: HDMU-07
Download/Lizenz


Luftaufnahme Innenstadt Münster nach dem Weltkrieg mit Buddenturm - Luftbildserie 6/11 der US Air Force von Münster (12. Mai 1945)

Datum: 4. Dezember 2020
Luftaufnahme Innenstadt Münster nach dem Weltkrieg mit Buddenturm - Luftbildserie 6/11 der US Air Force von Münster (12. Mai 1945)

Luftbildserie Münster 6/11. Dieses Luftbild von Münster wurde mit einer „K-24 Aerial Surveillance Camera“, einer professionellen Mittelformatkamera, die von der US Air Force im Zweiten Weltkrieg zur Luftbildaufklärung verwendet wurde, am 12. Mai 1945 erstellt. Das Foto ist Bestandteil einer Luftbildserie, die insgesamt aus elf Luftbildern besteht.

Herr Manfred Gutsche aus Münster ergänzt folgende Beschreibung:
Die Luftaufnahme HDMU-06 zeigt den Blick auf die Innenstadt von Münster. Der runde Turm in der Bildmitte ist der Buddenturm.

Bildcode: HDMU-06

Download/Lizenz


Steinfurter Straße und Kaserne (Leonardo Campus) - Luftbildserie 2/11 der US Air Force von Münster (12. Mai 1945)

Datum: 4. Dezember 2020
Steinfurter Straße und Kaserne (Leonardo Campus) - Luftbildserie 2/11 der US Air Force von Münster (12. Mai 1945)

Luftbildserie Münster 2/11. Diese Luftaufnahme von Münster wurde mit einer „K-24 Aerial Surveillance Camera“, einer professionellen Mittelformatkamera, die von der US Air Force im Zweiten Weltkrieg zur Luftbildaufklärung verwendet wurde, am 12. Mai 1945 erstellt. Das Foto ist Bestandteil einer Luftbildserie, die insgesamt aus elf Luftbildern besteht.

Herr Manfred Gutsche aus Münster ergänzt folgende Beschreibung:
Die Luftaufnahmen HDMU-01 und HDMU-02 zeigen die Steinfurter Straße entlang der (alten) Kaserne, dort wo heute der Leonardo Campus angesiedelt ist.

Bildcode: HDMU-02
Download/Lizenz


Steinfurter Straße und Kaserne (Leonardo Campus) - Luftbildserie 1/11 der US Air Force von Münster (12. Mai 1945)

Datum: 4. Dezember 2020
Steinfurter Straße und Kaserne (Leonardo Campus) - Luftbildserie 1/11 der US Air Force von Münster (12. Mai 1945)

Luftbildserie Münster 1/11. Dieses Luftbild von Münster wurde mit einer „K-24 Aerial Surveillance Camera“, einer professionellen Mittelformatkamera, die von der US Air Force im Zweiten Weltkrieg zur Luftbildaufklärung verwendet wurde, am 12. Mai 1945 erstellt. Das Foto ist Bestandteil einer Luftbildserie, die insgesamt aus elf Luftbildern besteht.

Herr Manfred Gutsche aus Münster ergänzt folgende Beschreibung:
Die Luftaufnahmen HDMU-01 und HDMU-02 zeigen die Steinfurter Straße entlang der (alten) Kaserne, dort wo heute der Leonardo Campus angesiedelt ist.

Bildcode: HDMU-01
Download/Lizenz


Trolley Mission

Die „Trolley Mission“ war eine Flugmission der US-amerikanischen Luftwaffe im Mai 1945, die auch als „Low Level Tour“, als „Low Level Mission“ oder als „Cook‘s Tour“ bezeichnet wurde. Seinerzeit sind Luftbilder erstellt worden, die deutsche Städte nach dem Zweiten Weltkrieg sprichwörtlich zur „Stunde Null“ zeigen.