Berlin Potsdamer Bahnhof - Historisches Foto nach dem Zweiten Weltkrieg

Veröffentlicht am 6. Mai 2023
Berlin Potsdamer Bahnhof - Historisches Foto nach dem Zweiten Weltkrieg

Das historische Foto zeigt den Potsdamer Bahnhof in Berlin, der in der Innenstadt in der Nähe des Potsdamer Platzes lag. Der Bahnhof wurde im Jahre 1838 eröffnet, im Zeitraum von 1869 bis 1872 umgebaut und im Jahre 1891 um zwei Flügelbahnhöfe (Potsdamer Ringbahnhof und Wannseebahnhof) erweitert. Obwohl der Potsdamer Bahnhof stark bei alliierten Bombenangriffen im Zweiten Weltkrieg beschädigt wurde, ist er kurzzeitig noch bis ins Jahr 1946 für den Regionalverkehr genutzt worden. Mit der Teilung Berlins in Sektoren stand fest, dass keine Notwendigkeit für einen Wiederaufbau der Bahnhofsanlagen bestand, so dass die Ruine des Bahnhofs im Jahre 1958 abgerissen wurde. Die historische Aufnahme wurde von Herrn Michael Schmitz identifiziert - vielen Dank!

Das historische Foto stammt nicht aus der Sammlung der „Trolley Mission“, sondern wurde in einem Archiv US-amerikanischer Kriegsveteranen aufgefunden. Die Aufnahme dürfte wahrlich im Mai 1945 oder zumindest in der unmittelbaren Nachkriegszeit von Soldaten der US-amerikanischen Armee, die in Berlin stationiert waren, erstellt worden sein. Obgleich es sich also weder um eine Luftaufnahme noch um ein Bild der „Trolley Mission“ handelt, soll dieses historische Bilddokument auf dieser Internetseite archiviert werden, um es der Nachwelt zu erhalten.

Künstlich nachkolorierte Aufnahme

Das historische Foto zeigt den Potsdamer Bahnhof in Berlin, der in der Innenstadt in der Nähe des Potsdamer Platzes lag.

Bildcode: USASC-412

Schlagworte
» Berlin
» Potsdamer Bahnhof
» Eisenbahn
» Potsdamer Platz
» Berlin Potsdamer Bahnhof

Privatleute, Stadtarchive sowie Unternehmen können dieses Luftbild und alle anderen Luftaufnahmen der „Trolley Mission“ in der vollen Bildauflösung ohne Kopierschutz und ohne Wasserzeichen lizensieren lassen. Mit einer Nutzungslizenz können die Luftbilder in Büchern, in Zeitschriften, in Fernsehdokumentationen, in Ausstellungen sowie in sonstigen Online-/Offline-Veröffentlichungen verwendet werden. Sie erhalten Digitalbilder in den Formaten JPEG und TIFF in der größtmöglichen Bildqualität mit authentischer Provenienz der Bilder. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Rubrik „Download“.

Sind Sie auf der Suche nach zeitgenössischer Literatur und nach Büchern sowie insbesondere Bildbänden, in denen der Zweite Weltkrieg und die Nachkriegszeit fotographisch dokumentiert sind, dann nutzen Sie bitte die Rubrik „Literatur (Bildbände)“; dort sind mehrere Dutzend Autoren und Buchtitel aufgeführt, darunter Literaturquellen über den Luftkrieg bzw. Bombenkrieg in Deutschland.


Trolley Mission

Die „Trolley Mission“ war eine damals geheime Flugmission der US-amerikanischen Luftwaffe. Im Mai 1945 sind Luftaufnahmen erstellt worden, die deutsche Städte unmittelbar nach dem Zweiten Weltkrieg sprichwörtlich zur „Stunde Null“ zeigen.

Städte