Nordhausen Neustadtstraße in Schutt und Trümmern 1945 - Luftbild der zerstörten Innenstadt

Datum: 2. Mai 2022
Nordhausen Neustadtstraße in Schutt und Trümmern 1945 - Luftbild der zerstörten Innenstadt

Das historische Luftbild zeigt die in Schutt und Trümmern liegende Innenstadt von Nordhausen in Thüringen. Aufgrund bislang noch fehlender Vergleichsbilder ist auf dem Luftbild vermutlich in der Bildmitte die Neustadtstraße zu sehen, von der zunächst die Bahnhofstraße abzweigt und später die ehemalige Sandstraße, die heute „Auf dem Sand“ heißt“ und im weiteren Verlauf über die Brücke über die Zorge in die heutige Freiherr-vom-Stein-Straße führt.

Wie bereits bei der Luftaufnahme mit dem Bildcode USASC-288 erwähnt, gehörte Nordhausen nicht originär zu den Städten, die im Rahmen der „Trolley Mission“ beflogen werden sollten. Dass dieses Luftbild in US-amerikanischen Archiven aufbewahrt worden ist, ist neben der geographischen Nähe zu Salzgitter im Norden bzw. Kassel im Westen vermutlich damit zu begründen, dass es US-amerikanische Streitkräfte waren, welche die Stadt am 11. April 1945 erobert hatten.

Künstlich nachkolorierte Luftaufnahme

Nordhausen 1945 in Schutt und Trümmern 1945

Bildcode: USASC-289


Trolley Mission

Die „Trolley Mission“ war eine damals geheime Flugmission der US-amerikanischen Luftwaffe. Im Mai 1945 sind Luftaufnahmen erstellt worden, die deutsche Städte unmittelbar nach dem Zweiten Weltkrieg sprichwörtlich zur „Stunde Null“ zeigen.

Städte