Luftbild Bremer Werfthafen 1945 - Historisches Foto aus dem Zweiten Weltkrieg

Datum: 17. Juli 2022
Luftbild Bremer Werfthafen 1945 - Historisches Foto aus dem Zweiten Weltkrieg

Dieses Luftbild von Bremen entstand im Jahre 1945 und zeigt den Werfthafen entlang der Weser.


Luftaufnahme Hochbunker an der Hans-Böckler-Straße in Bremen (Diakonissenbunker)

Datum: 16. Juli 2022
Luftaufnahme Hochbunker an der Hans-Böckler-Straße in Bremen (Diakonissenbunker)

Das Luftbild von 1945 zeigt den im Jahre 1942 erbauten Krankenhausbunker, der für das nahegelegene Diakonissenhaus zum Schutz vor Fliegerangriffen gebaut wurde. Der Hochbunker, der aus acht Stockwerken bestand, war für 1.500 Menschen ausgelegt. Der Diakonissenbunker überstand die vielen Luftangriffe auf Bremen und wurde in den 1960’er Jahren zu einem Atomschutzbunker umgebaut. Heute dient der ehemalige Zivilschutzbunker an der Hans-Böckler-Straße der Kunst und Kultur („Zucker-Bunker“).


NAMAG - Norddeutsche Automobil- und Motorenwerke Aktiengesellschaft in Bremen Hastedt an der Pfalzburger Straße

Datum: 16. Juli 2022
NAMAG - Norddeutsche Automobil- und Motorenwerke Aktiengesellschaft in Bremen Hastedt an der Pfalzburger Straße

Die Luftaufnahme von Bremen aus dem Jahre 1945 zeigt die Werkshallen der ehemaligen Norddeutschen Automobil- und Motorenwerke Aktiengesellschaft (NAMAG) entlang der Pfalzburger Straße. Am Horizont sind die Bahnhofshalle in der Bildmitte sowie die Türme des Doms in der linken Bildhälfte auszumachen.


Bremen nach dem Krieg: Hochbunker auf dem Kamp sowie Haferkamp und zerstörte Häuser in der Mauerstraße

Datum: 16. Juli 2022
Bremen nach dem Krieg: Hochbunker auf dem Kamp sowie Haferkamp und zerstörte Häuser in der Mauerstraße

Von 1945 bis 2022 sind 77 Jahre vergangen, so dass es nicht verwunderlich ist, den Standort ehemaliger Gebäude auf historischen Luftbildern von Bremen korrekt zu identifizieren. So verhält es sich auch mit dieser Luftaufnahme, die mit Blickrichtung gen Süden aufgenommen wurde und quer in der Bildmitte den Haferkamp zeigt. Markant ist der ehemalige Hochbunker in der Straße Auf dem Kamp, der heute noch existiert. Die Straße, die ganz unten im Bild quer verläuft, ist die Mauerstraße, wo durch die Luftangriffe im Zweiten Weltkrieg sämtliche Gebäude und Häuser restlos zerstört worden sind.


Luftaufnahme Getreidehafen in Bremen nach dem Zweiten Weltkrieg

Datum: 16. Juli 2022
Luftaufnahme Getreidehafen in Bremen nach dem Zweiten Weltkrieg

Das Luftbild zeigt die Überreste der sogenannten Getreideverkehrsanlage in Bremen. Die Getreideverkehrsanlage galt bis zum Zweiten Weltkrieg aufgrund ihrer Kapazitäten und Umschlagsmöglichkeiten in Europa als einzigartig. Im Zweiten Weltkrieg wurden einige Gebäude zerstört, andere Anlagenteile schwer beschädigt.


Holz- und Fabrikenhafen mit Rolandmühle an der Weser in Bremen - Feuerwache 5 sowie Zollamt und ehemaliger Freihafen

Datum: 13. Juli 2022
Holz- und Fabrikenhafen mit Rolandmühle an der Weser in Bremen - Feuerwache 5 sowie Zollamt und ehemaliger Freihafen

Die Luftaufnahme von Bremen aus dem Jahre 1945 zeigt den damaligen Holz- und Fabrikenhafen mit der Rolandmühle (links), daran schließen sich am Ende des Hafenbeckens die Feuerwache 5 und das Zollamt an. In der Bildmitte erstreckt sich der Freihafen II, der mittlerweile längst nicht mehr existiert. Das weiter rechts daneben liegende Hafenbecken ist der Freihafen I. Schließlich ist ganz rechts im Bild noch der Verlauf der Weser auszumachen.


Luftbild von Bremen 1945: Stephanikirche - Stephanibrücke - Eisenbahnbrücke - Europahafen

Datum: 8. Juli 2022
Luftbild von Bremen 1945: Stephanikirche - Stephanibrücke - Eisenbahnbrücke - Europahafen

Das Luftbild von Bremen 1945 zeigt den Verlauf der Weser in nordwestlicher Richtung. Deutlich ist das Ufer an der Stephanikirche zu erkennen. Ebenso sind die im Zweiten Weltkrieg zerstörte Stephanibrücke und dahinter die Eisenbahnbrücke zu sehen. Ganz im Hintergrund erstreckt sich der heutige Marina Europahafen Bremen in der Bremer Überseestadt.


Teerhof entlang der Kleinen Weser und alte Kaiserbrücke (Bürgermeister-Smidt-Brücke) mit Weserburg Museum

Datum: 8. Juli 2022
Teerhof entlang der Kleinen Weser und alte Kaiserbrücke (Bürgermeister-Smidt-Brücke) mit Weserburg Museum

Das historische Luftbild von Bremen zeigt die im Zweiten Weltkrieg völlig zerstörten Gebäude auf der Halbinsel Teerhof, u.a. die Weserburg. Darüber hinaus ist die zerstörte Kaiserbrücke, an deren Stelle heute die Bürgermeister-Smidt-Brücke steht, auszumachen. Die Bürgermeister-Smidt-Brücke führt von Norden vorbei am Platz Am Brill mit der Martinistraße und der Hutfilter- bzw. Obernstraße, an der Langenstraße und an der Schlachte auf die Brücke. Von Süden wird die Bremer Neustadt durch die Langemarckstraße vorbei am Teerhof mit der Brücke verbunden und dabei auch die Kleine Weser überspannt.


Trolley Mission

Die „Trolley Mission“ war eine damals geheime Flugmission der US-amerikanischen Luftwaffe. Im Mai 1945 sind Luftaufnahmen erstellt worden, die deutsche Städte unmittelbar nach dem Zweiten Weltkrieg sprichwörtlich zur „Stunde Null“ zeigen.

Städte