Luftaufnahme des Kriegsgefangenenlagers auf dem Gelände der Prinz-Carl-Kaserne in Worms 1945

Datum: 28. März 2022
Luftaufnahme des Kriegsgefangenenlagers auf dem Gelände der Prinz-Carl-Kaserne in Worms 1945

Die Luftaufnahme entstand im Tiefflug über der alten Prinz-Carl-Kaserne in Worms, die nach Kriegsende von den Alliierten als Kriegsgefangenenlager genutzt wurde. Im Vollkreis wurde das Gelände der Kaserne in diesem Luftbild sowie im Luftbild mit dem Bildcode USASC-116 überflogen. Neben den Hunderten oder Tausenden deutscher Kriegsgefangener sind die zerstörten Gebäude im Westen der Kaserne, kurz vor dem Bahndamm zu sehen. Heute verlaufen exakt an dieser Stelle die Gaustraße und die Bensheimer Straße (Prinz Carl Anlage).

Bildcode: USASC-115


Trolley Mission

Die „Trolley Mission“ war eine damals geheime Flugmission der US-amerikanischen Luftwaffe. Im Mai 1945 sind Luftaufnahmen erstellt worden, die deutsche Städte unmittelbar nach dem Zweiten Weltkrieg sprichwörtlich zur „Stunde Null“ zeigen.

Städte