Luftbild der Kohlehydrieranlage im Werk Gelsenkirchen Horst aus dem Zweiten Weltkrieg

Datum: 4. August 2021
Luftbild der Kohlehydrieranlage im Werk Gelsenkirchen Horst aus dem Zweiten Weltkrieg

Diese Luftaufnahme entstand während der „Trolley Mission“ unmittelbar nachdem das Luftbild mit dem Bildcode USASC-57 erstellt worden ist. Zu sehen ist das Werksgelände der „Ruhröl“ - ursprünglich Gelsenberg Benzin AG, heute BP Gelsenkirchen GmbH Ruhr Oel-Erdölraffinerien - in Gelsenkirchen Horst. Ganz links ist noch das markante Gebäude mit den beiden Schornsteinen zu erkennen, das heute nicht mehr existiert. Sonst sind im Vergleich von damals und heute auf dem Luftbild leider keine Fragmente mehr zu erkennen, welche die alte Kohlehydrieranlage im Werk Gelsenkirchen Horst wiedererkennen ließen. Das Luftbild wurde von Herrn Friedhelm Hohlweg und von Herrn Matthias Kloß identifiziert - vielen Dank!

Bildcode: USASC-59


Trolley Mission

Die „Trolley Mission“ war eine damals geheime Flugmission der US-amerikanischen Luftwaffe. Im Mai 1945 sind Luftaufnahmen erstellt worden, die deutsche Städte unmittelbar nach dem Zweiten Weltkrieg sprichwörtlich zur „Stunde Null“ zeigen.

Städte