Luftbild Bahnhof Kreiensen mit Wasserturm 1945

Datum: 9. April 2022
Luftbild Bahnhof Kreiensen mit Wasserturm 1945

Das Luftbild zeigt den Bahnhof der Ortschaft Kreiensen, die zur Stadt Einbeck in Niedersachsen gehört. Kreiensen erlangte besondere Bedeutung als Eisenbahn-Knotenpunkt, da sich hier die in den 1860’er Jahren erbauten Ost-West-Verbindungen der Braunschweigischen Südbahn und die Bahnstrecke von Altenbeken nach Kreiensen mit der Nord-Süd-Eisenbahnlinie der Hannöverschen Südbahn kreuzen.

Auf der linken Bildseite sind die Umrisse des alten Wasserturmes zu erkennen, der heute nicht mehr existiert. Wegen der Zunahme des Eisenbahnverkehrs wurde es im Bahnhof Kreiensen erforderlich, für die Wasserversorgung der Dampflokomotiven einen großen Wasserbehälter zu bauen. So wurde im Jahre 1906 mit dem Bau des Wasserturms begonnen, der bereits im Jahre 1907 fertiggestellt war. Die Höhe lag bei etwa 28 Metern; der Durchmesser betrug knapp zwölf Meter. Der kugelförmige Wasserturm war für viele Jahrzehnte das Kreiensener Wahrzeichen.

Bedingt durch die Umstellung von Dampf- auf Diesel- und später Elektrolokomotiven erschien der gewaltige Wasserturm ab Mitte der 1960’er Jahre überflüssig, so dass im Jahre 1967 der Abriß beschlossen wurde. Heute erinnert nichts mehr an das gewaltige Bauwerk. Nachdem die Schnellfahrstrecke zwischen Hannover und Würzburg in den 1990’er Jahren errichtet wurde, verlor der Bahnknotenpunkt Kreiensen weiterhin an Bedeutung.

Bildcode: USASC-170


Privatleute, Stadtarchive sowie Unternehmen können dieses Luftbild und alle anderen Luftaufnahmen der „Trolley Mission“ in der vollen Bildauflösung ohne Kopierschutz und ohne Wasserzeichen lizensieren lassen. Mit einer Nutzungslizenz können die Luftbilder in Büchern, in Zeitschriften, in Fernsehdokumentationen, in Ausstellungen sowie in sonstigen Online-/Offline-Veröffentlichungen verwendet werden. Sie erhalten Digitalbilder in den Formaten JPEG und TIFF in der größtmöglichen Bildqualität mit authentischer Provenienz der Bilder. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Rubrik „Download“.

Sind Sie auf der Suche nach zeitgenössischer Literatur und nach Büchern sowie insbesondere Bildbänden, in denen der Zweite Weltkrieg und die Nachkriegszeit fotographisch dokumentiert sind, dann nutzen Sie bitte die Rubrik „Literatur (Bildbände)“; dort sind mehrere Dutzend Autoren und Buchtitel aufgeführt, darunter Literaturquellen über den Luftkrieg bzw. Bombenkrieg in Deutschland.


Trolley Mission

Die „Trolley Mission“ war eine damals geheime Flugmission der US-amerikanischen Luftwaffe. Im Mai 1945 sind Luftaufnahmen erstellt worden, die deutsche Städte unmittelbar nach dem Zweiten Weltkrieg sprichwörtlich zur „Stunde Null“ zeigen.

Städte