Luftbild der alten Gasmotorenfabrik Deutz am Mülheimer Hafen

Datum: 19. April 2022
Luftbild der alten Gasmotorenfabrik Deutz am Mülheimer Hafen

Die Luftaufnahme zeigt die alte Gasmotorenfabrik Deutz in Köln-Mülheim, die im Jahre 1864 gegründet wurde und Namensgeberin der Deutz AG ist. Das Fabrikgelände befand sich zwischen dem Auenweg und der Deutz-Mülheimer Straße. Ganz im Hintergrund sind der Rhein und der Mülheimer Hafen zu erkennen. Von den ursprünglichen Fabrikgebäuden aus dem 19. Jahrhundert ist aufgrund zahlreicher Werksmodernisierungen und der Zerstörung im Zweiten Weltkrieg kaum noch etwas erhalten geblieben.

Das historische Luftbild erlaubt aber auch noch einen Blick vor den Bahndamm, also in den Stadtteil Buchforst, so dass die kleinen Häuser entlang der Juliusstraße zu erkennen sind, die heute noch teilweise existieren. Seit den 1990‘er Jahren wurde das Werk schrittweise stillgelegt. Das gesamte Areal soll zusammen mit dem Mülheimer Hafen im Rahmen eines städtebaulichen Ideenwettbewerbs gänzlich neu gestaltet werden. Die unter Denkmalschutz stehenden Bauten entlang der Deutz-Mülheimer Straße, u.a. das alte Verwaltungsgebäude, sollen dabei integriert werden.

Originale Schwarzweiß-Aufnahme

Originale Schwarzweiß-Aufnahme Zweiter Weltkrieg - Gasmotorenfabrik Deutz in Köln

Bildcode: 392BG143


Trolley Mission

Die „Trolley Mission“ war eine damals geheime Flugmission der US-amerikanischen Luftwaffe. Im Mai 1945 sind Luftaufnahmen erstellt worden, die deutsche Städte unmittelbar nach dem Zweiten Weltkrieg sprichwörtlich zur „Stunde Null“ zeigen.

Städte