Kassel und seine im Zweiten Weltkrieg zerstörten Luxus-Villen: Glitzerburg und Villa Rothfels an der Karthäuserstraße

Datum: 17. Juli 2021
Kassel und seine im Zweiten Weltkrieg zerstörten Luxus-Villen: Glitzerburg und Villa Rothfels an der Karthäuserstraße

Bislang war strittig, ob es sich bei diesem Bild überhaupt um eine Luftaufnahme handelt. Nach Rückmeldung vieler Besucher dieser Internetseite, steht nun fest, dass es sich wohl doch um ein Luftbild von Kassel handelt, da es damals kein so hohes Gebäude an der Stelle, von der das Bild hätte gemacht werden können, gab. Folglich könnte diese Luftbildaufnahme im Tiefflug entstanden sein und zeigt einen Blick über den vorderen Westen der Stadt Kassel. Allerdings könnte das Bild auch vom Kirchturm der Katholischen Pfarrgemeinde Sankt Familia aufgenommen worden sein.

Im Hintergrund auf der linken Seite ist das Polizeipräsidium in der Königstorstraße zu sehen, während auf der rechten Seite die Oberpostdirektion zu erkennen ist. Besonders markant sticht im Vordergrund auf der linken Seite eine Villa hervor. Die Hessische Niedersächsische Allgemeine Zeitung (HNA) widmete dieser Villa im Jahre 2015 einen eigenen Artikel, aus welchem hervorgeht, dass es sich um die sogenannte „Glitzerburg“ an der Karthäuserstraße handelt. Das neugotische Bauwerk, das einst von Konsul Carl Wedekind in Auftrag gegeben wurde, stand auf dem Gelände der Alten Hauptpost. Bei dem Gebäude direkt im Vordergrund handelt es sich um die zerstörte Villa Rothfels.

Von diesen herrlichen Luxus-Villen ist heute nichts mehr im Stadtbild von Kassel zu erkennen. Die Gebäude wurden nach dem Zweiten Weltkrieg abgerissen. Auf dem Gelände an der Karthäuserstraße bzw. Friedrich-Ebert-Straße, die damals Hohenzollernstraße hieß, steht heute ein Gebäude der Deutschen Telekom AG. Das Luftbild wurde von Frau Luise Kreckel, Herrn Manuel Hansche und Herrn Matthias Kloß identifiziert - vielen Dank!

Bildcode: USASC-66


Trolley Mission

Die „Trolley Mission“ war eine damals geheime Flugmission der US-amerikanischen Luftwaffe. Im Mai 1945 sind Luftaufnahmen erstellt worden, die deutsche Städte unmittelbar nach dem Zweiten Weltkrieg sprichwörtlich zur „Stunde Null“ zeigen.

Städte