Horchheimer Eisenbahnbrücke mit Berghotel auf dem Rittersturz und Fußballstadion Oberwerth

Datum: 21. April 2022
Horchheimer Eisenbahnbrücke mit Berghotel auf dem Rittersturz und Fußballstadion Oberwerth

Die Luftaufnahme zeigt gleich zwei historische Bauwerke in Koblenz, die heute nicht mehr existieren. Im Vordergrund überspannt die Horchheimer Eisenbahnbrücke den Rhein, welche die Stadtteile Oberwerth (rechts) und Horchheim (links) verbunden hatte. Im Hintergrund ist der alte Fußballplatz in Oberwerth zur erkennen, auf dem heute das Fußballstadion Oberwerth entstanden ist. Weitaus interessanter ist im Hintergrund das sehr gut zu erkennende Berghotel auf dem Rittersturz, das heute nicht mehr existiert.

Im Berghotel auf dem Rittersturz wurden im Juli 1948 die „Koblenzer Beschlüsse“ gefaßt, welche die grundsätzliche Entscheidung für den Zusammenschluß der drei westlichen Besatzungszonen zur Bundesrepublik Deutschland und zugleich die einstweilige Abtrennung von der Sowjetischen Besatzungszone beinhalteten. Das Berghotel mußte im Jahre 1972 wegen Felssturzgefahr abgerissen werden. Eine ursprünglich am Hotel angebrachte Gedenktafel zur Erinnerung an die Rittersturz-Konferenz befindet sich heute im Foyer des Landeshauptarchivs Koblenz. Auf der Freifläche entstand nach dem Abriß des Hotels das Rittersturz-Denkmal.

Die Horchheimer Eisenbahnbrücke wurde im Jahre 1879 in Betrieb genommen. Besonders imposant waren die beiden Türme aus rotem Sandstein, die sich auf den Vorbrücken erhoben und in diesem von Markus Lenz nachträglich koloriertem Luftbild deutlich zur Geltung kommen. Die Eisenbahnbrücke wurde kurz vor Ende des Zweiten Weltkrieges von Einheiten der Wehrmacht gesprengt und dabei fast völlig zerstört. Im Jahre 1961 wurde die Brücke neu aufgebaut. Parallel zur Horchheimer Brücke entstand im Zeitraum von 1969 bis 1975 die sogenannte „Südbrücke“ über den Rhein.

Originale Schwarzweiß-Aufnahme

Altes Foto aus dem Zweiten Weltkrieg - Horchheimer Eisenbahnbrücke mit Berghotel auf dem Rittersturz und Fußballstadion Oberwerth

Bildcode: USASC-239


Trolley Mission

Die „Trolley Mission“ war eine damals geheime Flugmission der US-amerikanischen Luftwaffe. Im Mai 1945 sind Luftaufnahmen erstellt worden, die deutsche Städte unmittelbar nach dem Zweiten Weltkrieg sprichwörtlich zur „Stunde Null“ zeigen.

Städte