Deutschherrnbrücke Luftbild Frankfurt am Main im Zweiten Weltkrieg

Datum: 25. Januar 2019
Deutschherrnbrücke Luftbild Frankfurt am Main im Zweiten Weltkrieg

Das Luftbild zeigt die Deutschherrnbrücke in Frankfurt am Main. Die zweigleisige Eisenbahnbrücke mit Fußgängerweg wurde vom MAN Werk Gustavsburg in den Jahren 1911 bis 1913 gebaut, um den damals neuen Ostbahnhof und seine Bahnstrecke von Hanau kommend mit dem Südbahnhof zu verbinden. Die Deutschherrnbrücke wurde allerdings nicht durch Luftangriffe zerstört; der südliche Brückenkopf auf dem Sachsenhäuser Ufer wurde am 26. März 1945 durch ein Kommando der Wehrmacht gesprengt, um den Vormarsch der von Süden heranrückenden Truppen der US Army zu erschweren. Die zerstörte Brücke wurde zwischen den Jahren 1947 und 1949 wiederaufgebaut.

Bildcode: 392BG105


Trolley Mission

Die „Trolley Mission“ war eine damals geheime Flugmission der US-amerikanischen Luftwaffe. Im Mai 1945 sind Luftaufnahmen erstellt worden, die deutsche Städte unmittelbar nach dem Zweiten Weltkrieg sprichwörtlich zur „Stunde Null“ zeigen.

Städte