Bayerwerk in Leverkusen am Rhein - Luftaufnahme 1945

Datum: 2. März 2022
Bayerwerk in Leverkusen am Rhein - Luftaufnahme 1945

Das Luftbild zeigt das Bayerwerk in Leverkusen. Im Tiefflug näherten sich die Piloten der „Trolley Mission“ vom linksrheinischen Ufer an das Werksgelände an, so dass im Vordergrund des Bildes die heutige Rheinaue Langel-Merkenich zu sehen ist. Danach folgt der Rhein und im Hintergrund ist das Leverkusener Bayerwerk in Wiesdorf zu sehen, das damals zum I.G.-Farben-Konzern gehörte. Die Interessengemeinschaft Farbenindustrie AG (IG Farben) wuchs in der Zeit des Nationalsozialismus zum größten Chemie- und Pharmaunternehmen der Welt heran. Das Werk der Bayer AG in Leverkusen war in baulicher und technischer Hinsicht die damals modernste Chemieanlage der Welt.

Bildcode: USASC-104


Trolley Mission

Die „Trolley Mission“ war eine damals geheime Flugmission der US-amerikanischen Luftwaffe. Im Mai 1945 sind Luftaufnahmen erstellt worden, die deutsche Städte unmittelbar nach dem Zweiten Weltkrieg sprichwörtlich zur „Stunde Null“ zeigen.

Städte