Bahnhof Gießen entlang am Hollerweg bis zum Bahnbetriebswerk - Luftbildserie im Tiefflug nach dem Zweiten Weltkrieg 1945

Datum: 8. Juni 2021
Bahnhof Gießen entlang am Hollerweg bis zum Bahnbetriebswerk - Luftbildserie im Tiefflug nach dem Zweiten Weltkrieg 1945

Diese Luftaufnahme gehört zu einer vierteiligen Luftbildserie, die einen Tiefflug über den Bahnhof Gießen sowie über das Bahnbetriebswerk Gießen dokumentiert. Das zweite Luftbild entstand etwa auf Höhe der Klinikstraße (Brücke über die Eisenbahngleise) und zeigt mit Blickrichtung von Norden gen Süden den Verlauf der Gleise vom Bahnhof bis zum Bahnbetriebswerk Gießen, dessen Lokschuppen bereits im Hintergrund grob zu erkennen sind. Links neben den Gleisen verläuft der Hollerweg, der später in die Frankfurter Straße einmündet; rechts davon sind die unzählig vielen Gleise des Güterbahnhofs bzw. Rangierbahnhofs zu sehen.

Bildcode: USASC-52


Trolley Mission

Die „Trolley Mission“ war eine damals geheime Flugmission der US-amerikanischen Luftwaffe. Im Mai 1945 sind Luftaufnahmen erstellt worden, die deutsche Städte unmittelbar nach dem Zweiten Weltkrieg sprichwörtlich zur „Stunde Null“ zeigen.

Städte