Bahnbetriebswerk Gießen entlang der Frankfurter Straße am nördlichen Ringlokschuppen II - Luftbildserie im Tiefflug nach dem Zweiten Weltkrieg 1945

Datum: 8. Juni 2021
Bahnbetriebswerk Gießen entlang der Frankfurter Straße am nördlichen Ringlokschuppen II - Luftbildserie im Tiefflug nach dem Zweiten Weltkrieg 1945

Diese Luftaufnahme gehört zu einer vierteiligen Luftbildserie, die einen Tiefflug über den Bahnhof Gießen sowie über das Bahnbetriebswerk Gießen dokumentiert. Das dritte Luftbild entstand über den noch heute existierenden Verwaltungsgebäuden und Werkstatthallen kurz vor dem nördlichen Ringlokschuppen II, der im Jahre 1894 gebaut wurde und sich gen Westen öffnet. Im Hintergrund auf der linken Bildhälfte verlaufen die Eisenbahngleise der Main-Weser-Bahn und Dillstrecke, parallel zur Frankfurter Straße.

Bildcode: USASC-53


Trolley Mission

Die „Trolley Mission“ war eine damals geheime Flugmission der US-amerikanischen Luftwaffe. Im Mai 1945 sind Luftaufnahmen erstellt worden, die deutsche Städte unmittelbar nach dem Zweiten Weltkrieg sprichwörtlich zur „Stunde Null“ zeigen.

Städte