Luftbild Kölner Dom („Hohe Domkirche Sankt Petrus“) in Höhe der Minoritenstraße, Großen Budengasse bzw. Sporergasse im Mai 1945

Datum: 5. Januar 2020
Luftbild Kölner Dom („Hohe Domkirche Sankt Petrus“) in Höhe der Minoritenstraße, Großen Budengasse bzw. Sporergasse im Mai 1945

Auch dieses Luftbild von Köln dokumentiert, dass die Piloten der „Trolley Mission“ im Mai 1945 viel zu tief über deutsche Städte geflogen sind. Ein sozusagen „beliebtes“ Fotomotiv war der Kölner Dom, der damals in mehreren Vollkreisen umflogen wurde. Die Luftaufnahme zeigt die Südseite des Kölner Doms („Hohe Domkirche Sankt Petrus“) in Höhe der Minoritenstraße, Großen Budengasse bzw. Sporergasse. Im Hintergrund ist der alte Brückenkopf bzw. das Portal der Hohenzollernbrücke zu erkennen.

Bildcode: RHTM11



Trolley Mission

Die „Trolley Mission“ war eine Flugmission der US-amerikanischen Luftwaffe im Mai 1945, die auch als „Low Level Tour“, als „Low Level Mission“ oder als „Cook‘s Tour“ bezeichnet wurde. Seinerzeit sind Luftbilder erstellt worden, die deutsche Städte nach dem Zweiten Weltkrieg sprichwörtlich zur „Stunde Null“ zeigen.