Luftbild des Dom St. Peter in Worms nach dem Zweiten Weltkrieg

Luftbild des Dom St. Peter in Worms nach dem Zweiten Weltkrieg

Datum: 17. Juli 2019

Beim Tiefflug über Worms wurde im Mai 1945 auch der Dom St. Peter photographiert. Auf dem Luftbild ist ebenso die gegenüberliegende Dreifaltigkeitskirche in Trümmern zu sehen. Der Wormser Dom wurde im 12. Jahrhundert auf dem höchsten Punkt der Innenstadt gebaut. Nach den Luftangriffen auf Worms am 21. Februar 1945 sowie am 18. März 1945 wurde der Dom erheblich beschädigt. Obgleich die Dächer abbrannten, wurden die Gewölbe jedoch nicht demoliert.

Bildcode: 392BG112



Trolley Mission

Die „Trolley Mission“ war eine Flugmission der US-amerikanischen Luftwaffe im Mai 1945, die auch als „Low Level Tour“, als „Low Level Mission“ oder als „Cook‘s Tour“ bezeichnet wurde. Seinerzeit sind Luftbilder erstellt worden, die deutsche Städte nach dem Zweiten Weltkrieg sprichwörtlich zur „Stunde Null“ zeigen.