Luftbild der Zitadelle von Huy im Weltkrieg (Belgien)

Luftbild der Zitadelle von Huy im Weltkrieg (Belgien)

Datum: 22. Januar 2019

Das Luftbild zeigt die Zitadelle von Huy, darunter den Flußverlauf der Maas. Die Stadt Huy liegt knapp 30 Kilometer südwestlich von Lüttich in der Wallonie in Belgien. Im Zweiten Weltkrieg diente die Zitadelle von Huy der deutschen Wehrmacht als Internierungslager. Von Juni 1941 bis September 1944 wurden dort belgische Widerstandskämpfer, Oppositionelle, Politiker sowie Juden gefangen gehalten. Nach dem Verhör wurden die meisten Gefangenen von Huy aus in Konzentrationslager deportiert.

Bildcode: 392BG003



Trolley Mission

Die „Trolley Mission“ war eine Flugmission der US-amerikanischen Luftwaffe im Mai 1945, die auch als „Low Level Tour“, als „Low Level Mission“ oder als „Cook‘s Tour“ bezeichnet wurde. Seinerzeit sind Luftbilder erstellt worden, die deutsche Städte nach dem Zweiten Weltkrieg sprichwörtlich zur „Stunde Null“ zeigen.