Luftbildaufnahme Bahnbetriebswerk Köln-Nippes mit Drehscheibe - heute Rheinisches Industriebahn Museum - Kölner Eisenbahngeschichte 1945

Datum: 23. Juli 2022
Luftbildaufnahme Bahnbetriebswerk Köln-Nippes mit Drehscheibe - heute Rheinisches Industriebahn Museum - Kölner Eisenbahngeschichte 1945

Diese Aufnahme ist das dritte von drei Luftbildern, die im Tiefflug über den Güter- und Rangierbahnhof Nippes entstanden sind. Die Luftaufnahme entstand unmittelbar über dem ehemaligen Bahnbetriebswerk Köln-Nippes. Das Betriebswerk verfügte über eine große Halle für Dampfloks, über eine Betriebswerkstatt mit Wagenhalle sowie über eine Bekohlungsanlage im Norden und über eine Drehscheibe im Süden. Exakt jene Drehscheibe ist auch heute noch erhalten geblieben und auf aktuellen Satellitenbildern (vgl. „Google Maps“) deutlich wiederzuerkennen.


Luftaufnahme Verschiebebahnhof Nippes - heute ICE Instandhaltungswerk - Kölner Eisenbahngeschichte 1945

Datum: 23. Juli 2022
Luftaufnahme Verschiebebahnhof Nippes - heute ICE Instandhaltungswerk - Kölner Eisenbahngeschichte 1945

Dieses Foto ist das zweite von drei Luftbildern, die im Tiefflug über den Güter- und Rangierbahnhof Nippes entstanden sind. Die Luftaufnahme entstand unmittelbar über der Eisenbahnunterführung zwischen der Longericher Straße (links) und der Etzelstraße (rechts). Dort, wo seinerzeit ein Verwaltungsgebäude stand (ganz links unten im Luftbild), beginnt heute der südliche Teil des ICE-Werk Köln-Nippes (ICE Instandhaltungswerk). Ein Vergleich von Satellitenbildern aus „Google Earth“ aus den Jahren 2000 und 2022 läßt die baulichen Veränderungen erkennen.


Luftbild Güterbahnhof und Rangierbahnhof Nippes - Kölner Eisenbahngeschichte 1945

Datum: 23. Juli 2022
Luftbild Güterbahnhof und Rangierbahnhof Nippes - Kölner Eisenbahngeschichte 1945

Dieses Bild ist das erste von drei Luftbildern, die im Tiefflug über den Güter- und Rangierbahnhof Nippes entstanden sind. Die Luftaufnahme zeigt den Beginn des Rangierbahnhofs Köln-Nippes, wobei zur linken Seite die Longericher Straße und zur rechten Seite die Etzelstraße verläuft. Die in der Bildmitte auszumachenden Güterschuppen liegen in etwa auf Höhe der Eschenbachstraße.


Fabrik der Klöckner-Humboldt-Deutz AG in Köln an der Deutz-Mülheimer-Straße und Auenweg nach dem Zweiten Weltkrieg

Datum: 23. Juli 2022
Fabrik der Klöckner-Humboldt-Deutz AG in Köln an der Deutz-Mülheimer-Straße und Auenweg nach dem Zweiten Weltkrieg

Das Luftbild von Köln zeigt die ehemalige Gasmotoren-Fabrik Deutz AG nach den Bombenangriffen während des Zweiten Weltkrieges. Das Fabrikgelände wurde damals vom Auenweg am Mülheimer Hafen begrenzt sowie von der Deutz-Mülheimer-Straße durchkreuzt. Nach dem Zweiten Weltkrieg waren die Werksanlagen weitgehend zerstört worden. Nach der Jahrtausendwende verlegte der nun wieder als Deutz AG firmierende Konzern seinen Stammsitz von Köln-Mülheim zum größten Produktionsstandort nach Köln-Porz. Genau dieser Umstand macht es heute relativ schwierig, die genauen Standorte der alten Gasmotoren-Fabrik Deutz AG exakt zu bestimmen. Ein Großteil der Werkshallen ist abgerissen worden und auf aktuellen Satellitenbildern nicht mehr zu identifizieren. Allerdings bietet die letzte Häuser-Reihe im Auenweg einen Anhaltspunkt, denn jene Gebäude sind heute wie damals noch vorhanden.


Köln Bahnhof Messe/Deutz sowie Hindenburgbrücke und Kölner Dom

Datum: 30. April 2022
Köln Bahnhof Messe/Deutz sowie Hindenburgbrücke und Kölner Dom

Das Luftbild zeigt den Bahnhof Messe/Deutz in Köln, dahinter die Hindenburgbrücke über den Rhein sowie den Kölner Dom. Während das imposante Empfangsgebäude den Zweiten Weltkrieg überstanden hat, sind die Bahnsteighallen nach dem Krieg durch Bahnsteigüberdachungen aus Beton ersetzt worden.


Disch-Haus in Köln an der Kreuzung Brückenstraße und Herzogstraße - Luftaufnahme 1945

Datum: 30. April 2022
Disch-Haus in Köln an der Kreuzung Brückenstraße und Herzogstraße - Luftaufnahme 1945

Die Luftaufnahme zeigt das sogenannte Disch-Haus in Köln nach dem Zweiten Weltkrieg. Das neue Gebäude, das im Frühjahr 1930 eingeweiht wurde, ist im Stil der Neuen Sachlichkeit als Rundbau konstruiert worden. Das gesamte Bauwerk steht heute unter Denkmalschutz.


Luft-Luft-Aufnahme 1945 - Authentisches Zeitzeugnis der Trolley Mission über Köln

Datum: 30. April 2022
Luft-Luft-Aufnahme 1945 - Authentisches Zeitzeugnis der Trolley Mission über Köln

Dieses Luftbild, das unschwer den Kölner Dom, Hauptbahnhof sowie die Hindenburgbrücke erkennen läßt und im Hintergrund auf dem gegenüberliegenden Rheinufer die alten Kölner Rheinhallen zeigt, ist ein typisches und zugleich authentisches Zeitzeugnis der „Trolley Mission“. Damals flogen stets mehrere Flugzeuge im Verband die vorgegebenen Flugrouten der „Trolley Mission“ ab, so dass es häufig zu Luft-Luft-Aufnahmen kam, bei denen die anderen Luftfahrzeuge fotografiert wurden.


Deutzer Hängebrücke und Kirche Groß Sankt Martin in Köln

Datum: 20. April 2022
Deutzer Hängebrücke und Kirche Groß Sankt Martin in Köln

Die Luftaufnahme aus dem Zweiten Weltkrieg zeigt im Vordergrund die völlig zerstörte Kirche Groß Sankt Martin sowie die unmittelbar dahinter verlaufende Deutzer Hängebrücke über den Rhein.


Trolley Mission

Die „Trolley Mission“ war eine damals geheime Flugmission der US-amerikanischen Luftwaffe. Im Mai 1945 sind Luftaufnahmen erstellt worden, die deutsche Städte unmittelbar nach dem Zweiten Weltkrieg sprichwörtlich zur „Stunde Null“ zeigen.

Städte