Worms Luftaufnahme nach dem Zweiten Weltkrieg Dom St. Peter und Dreifaltigkeitskirche

Worms Luftaufnahme nach dem Zweiten Weltkrieg Dom St. Peter und Dreifaltigkeitskirche

Datum: 17. Januar 2020

Beim Flug von Worms wurde während der Trolley Mission im Mai 1945 ein weiteres Luftbild der Dreifaltigkeitskirche (Reformations-Gedächtnis-Kirche zur Heiligen Dreifaltigkeit) erstellt. Auf dem Bild sind ebenso der gegenüberliegende Wormser Dom und dessen Fassade zu sehen. Die Dreifaltigkeitskirche wurde zu Beginn des 18. Jahrhunderts erbaut und durch britische Fliegerbomben am 21. Februar 1945 massiv zerstört. Der Wiederaufbau erfolgte im Zeitraum von 1955 bis 1959. Der Dom wurde bei den Luftangriffen am 21. Februar 1945 sowie am 18. März 1945 erheblich beschädigt.

Bildcode: 392BG115

Hinweis: Beachten Sie bitte die manchmal außergewöhnlich seltenen Auktionen und Angebote im Verkaufsportal Ebay, insbesondere in der Rubrik „Luftbilder“ sowie „Ansichtskarten“ und „Militaria“.
Worms Luftbilder
Worms Ansichtskarten
Worms Militaria



Trolley Mission

Die „Trolley Mission“ war eine Flugmission der US-amerikanischen Luftwaffe im Mai 1945, die auch als „Low Level Tour“, als „Low Level Mission“ oder als „Cook‘s Tour“ bezeichnet wurde. Seinerzeit sind Luftbilder erstellt worden, die deutsche Städte nach dem Zweiten Weltkrieg sprichwörtlich zur „Stunde Null“ zeigen.