Moseleisenbahnbrücke und Balduinbrücke in Koblenz

Moseleisenbahnbrücke und Balduinbrücke in Koblenz

Datum: 11. September 2019

Das Luftbild zeigt zur Linken die Moseleisenbahnbrücke und zur Rechten die Balduinbrücke in Koblenz. Die Grundsteinlegung der Moseleisenbahnbrücke erfolgte am 11. November 1857. Der erste Zug der damals tätigen Rheinischen Eisenbahn-Gesellschaft fuhr am 11. November 1858 über die fertiggestellte Brücke. Unweit entfernt erstreckt sich die Balduinbrücke über die Mosel. Sie ist eine steinerne Bogenbrücke und die älteste Brücke von Koblenz, erbaut im 14. Jahrhundert.

Die Moseleisenbahnbrücke wurde zum Ende des Zweiten Weltkrieges im März 1945 von den sich zurückziehenden Einheiten der Wehrmacht gesprengt, aber nur wenige Tage später von US-amerikanischen Truppen durch eine Behelfsbrücke provisorisch repariert. Auch die Balduinbrücke wurde im März 1945 von der Wehrmacht gesprengt. Der Wiederaufbau fand bereits in den Jahren von 1946 bis 1949 statt.

Bildcode: 44BG08

Lizenz/Download:
TROLLEY-MISSION-44BG08.jpg



Trolley Mission

Die „Trolley Mission“ war eine Flugmission der US-amerikanischen Luftwaffe im Mai 1945, die auch als „Low Level Tour“, als „Low Level Mission“ oder als „Cook‘s Tour“ bezeichnet wurde. Seinerzeit sind Luftbilder erstellt worden, die deutsche Städte nach dem Zweiten Weltkrieg sprichwörtlich zur „Stunde Null“ zeigen.