Luftfahrtkarte der Bundesrepublik Deutschland, Erste Ausgabe 1959, Südwest

Luftfahrtkarte der Bundesrepublik Deutschland, Erste Ausgabe 1959, Südwest

Datum: 26. Juni 2019

Der Kalte Krieg sowie die Trennung von Ost und West, die bereits mit Festlegung der Flugrouten der Trolley Mission im Jahre 1945 sichtbar wurde, sind gerade einmal 14 Jahre später, also im Jahre 1959, auf der ersten offiziellen Luftfahrtkarte der Bundesrepublik Deutschland („Blatt Südwest“) dokumentiert worden.

Auf dieser Luftfahrtkarte, die von der Bundesanstalt für Flugsicherung (BFS), herausgegeben wurde, ist deutlich der Luftkorridor Frankfurt-Berlin eingezeichnet, also die damalige Flugstrecke in die Deutsche Demokratische Republik. Deutlich sind auf dem Kartenmaterial ferner die Teilung Deutschlands sowie der Verlauf der ehemaligen deutsch-deutschen Grenze erkennbar.

Lizenz/Download:
Luftfahrtkarte BRD, Südwest, 1959
9.511 x 7.665 Pixel
Dateigröße 74,65 MB



Trolley Mission

Die „Trolley Mission“ war eine Flugmission der US-amerikanischen Luftwaffe im Mai 1945, die auch als „Low Level Tour“, als „Low Level Mission“ oder als „Cook‘s Tour“ bezeichnet wurde. Seinerzeit sind Luftbilder erstellt worden, die deutsche Städte nach dem Zweiten Weltkrieg sprichwörtlich zur „Stunde Null“ zeigen.