Luftbild von Hamm am 12. Mai 1945 - Luftbildserie 4/5 der US Air Force

Datum: 2. November 2018
Luftbild von Hamm am 12. Mai 1945 - Luftbildserie 4/5 der US Air Force

Luftbildserie Hamm 4/5. Dieses Luftbild von Hamm wurde von der US-amerikanischen Luftwaffe am 12. Mai 1945 aufgenommen. Das Foto ist Bestandteil einer Luftbildserie, die insgesamt aus fünf Luftbildern besteht.

Herr Klaus Rübesamen ergänzt folgende Informationen:
Das Flugzeug der „Trolley Mission“ hat die Grünanlagen des Ostrings erreicht. Am linken Bildrand ist nun deutlich das vierflügelige Gebäude des Oberlandesgerichts zu erkennen, rechts daneben schließen sich Amtsgericht und Finanzamt an. Die massiven Baukörper sind im Unterschied zur umgebenden Wohnbebauung weniger stark von Bombenschäden betroffen. Vor allem im anschließenden westlichen Bereich von Hoher Straße (damals „Göringstraße“) und Feidikstraße haben Luftminen schwere Verwüstungen angerichtet.

Bildcode: HDHM-4



Trolley Mission

Die „Trolley Mission“ war eine Flugmission der US-amerikanischen Luftwaffe im Mai 1945, die auch als „Low Level Tour“, als „Low Level Mission“ oder als „Cook‘s Tour“ bezeichnet wurde. Seinerzeit sind Luftbilder erstellt worden, die deutsche Städte nach dem Zweiten Weltkrieg sprichwörtlich zur „Stunde Null“ zeigen.