Luftbild der Ammoniakwerk Merseburg GmbH (Leuna Werke) in Merseburg im Zweiten Weltkrieg

Luftbild der Ammoniakwerk Merseburg GmbH (Leuna Werke) in Merseburg im Zweiten Weltkrieg

Datum: 18. September 2019

Auf dem Luftbild ist ein Teil der Leuna Werke in Merseburg zu sehen. Die Luftaufnahme läßt sich nur durch Bildvergleiche mit anderen historischen Aufnahmen einordnen, weil sich die Fläche extrem stark durch Abbruch und Demontage gewandelt hat. Das Luftbild wurde von Herrn Michael Hermann identifiziert - vielen Dank!

Diese Luftaufnahme wurde im Archiv der 306. Bomb Group Historical Association gefunden. Aufgrund der geographischen Lage kann diese Luftaufnahme nicht während der Trolley Mission im Mai 1945 erstellt worden sein, da die US-amerikanischen Truppen strengstens dem Befehl folgen mußten, nicht ins Gebiet der Sowjetischen Militäradministration in Deutschland (SMAD) - also in die spätere Sowjetische Besatzungszone - einzufliegen. Das Luftbild muß vermutlich bereits im April 1945 oder früher erstellt worden sein.

Bildcode: 306BG45



Trolley Mission

Die „Trolley Mission“ war eine Flugmission der US-amerikanischen Luftwaffe im Mai 1945, die auch als „Low Level Tour“, als „Low Level Mission“ oder als „Cook‘s Tour“ bezeichnet wurde. Seinerzeit sind Luftbilder erstellt worden, die deutsche Städte nach dem Zweiten Weltkrieg sprichwörtlich zur „Stunde Null“ zeigen.