Luftbild Bottrop Zeche Vereinigte Welheim bzw. Hydrierwerk Ruhröl GmbH im Mai 1945

Luftbild Bottrop Zeche Vereinigte Welheim bzw. Hydrierwerk Ruhröl GmbH im Mai 1945

Datum: 16. September 2019

Das Luftbild zeigt das ehemalige Hydrierwerk Welheim, das in den 1930’er Jahren auf dem Gelände der seinerzeit stillgelegten Zeche Vereinigte Welheim erbaut wurde. Aus dem Steinkohle-Bergwerk im Ortsteil Bottrop-Boy wurde somit ein Chemiestandort zur Erzeugung von synthetischem Benzin zur Versorgung der Luftwaffe und der Wehrmacht.

Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde das Hydrierwerk fortan von der Ruhröl GmbH betrieben bis im Jahre 1996 die vollständige Beseitigung des Werkes durch Abbruch und Demontage erfolgte. Das nahe der Bundesstraße 224 gelegene Areal der Zeche ist heute komplett durch ein Gewerbegebiet überbaut worden. Kein Gebäude auf Höhe der Ruhrölstraße und Brauckstraße ist heutzutage der ursprünglichen bergbaulichen Nutzung zuzuordnen.

Bildcode: 306BG43

Die Luftaufnahme wurde von Herrn Michael Hermann aus Essen identifiziert - vielen Dank! Auch hatte Herr Hermann nach intensiven Recherchen ein Vergleichsbild aus dem Programm „Google Earth“ zur exakten Luftbildaufklärung generiert, das nachstehend eingefügt ist.

Vergleichsbild

Quelle: Google Earth



Trolley Mission

Die „Trolley Mission“ war eine Flugmission der US-amerikanischen Luftwaffe im Mai 1945, die auch als „Low Level Tour“, als „Low Level Mission“ oder als „Cook‘s Tour“ bezeichnet wurde. Seinerzeit sind Luftbilder erstellt worden, die deutsche Städte nach dem Zweiten Weltkrieg sprichwörtlich zur „Stunde Null“ zeigen.