Luftbild vom Autobahnkreuz Köln Süd - Reichsautobahn Kölner Ring

Luftbild vom Autobahnkreuz Köln Süd - Reichsautobahn Kölner Ring

19. Dezember 2018

Das Luftbild zeigt das Autobahnkreuz Köln-Süd, welches auch als AK Köln-Süd oder Kreuz Köln-Süd bezeichnet. Das Autobahnkreuz gehört zum Kölner Ring, der ab dem Jahre 1936 allmählich im Rahmen des Ausbaus der Reichsautobahn um Köln herum entstanden war.

Bildcode: JHTM15


Luftbild der Gemeinde Roosdaal mit Sint-Gaugericuskerk (Belgien)

Luftbild der Gemeinde Roosdaal mit Sint-Gaugericuskerk (Belgien)

19. Dezember 2018

Das Luftbild zeigt einen Teil der Gemeinde Roosdaal in Belgien. Die Windmühle, die markant in der Bildmitte zu sehen ist, gibt es heute in der Molenstraat (deutsch: Mühlestraße) nicht mehr. Allerdings ist weiter im Hintergrund die Sint-Gaugericuskerk (deutsch: St. Gaugericus Kirche) zu erkennen, eine neugotische Kirche aus gelbem Backstein und Blaustein erbaut. Das Luftbild wurde von Herrn Geert Mouton identifiziert - vielen Dank!

Bildcode: 392BG085


Unbekanntes Luftbild Hafenanlagen

Unbekanntes Luftbild Hafenanlagen

12. Dezember 2018

Wenn Sie glauben, dieses Luftbild bzw. die Stadt, wo dieses Foto gemacht wurde, identifiziert zu haben, besuchen Sie bitte die Rubrik „Unbekannte Luftbilder“ oben im Hauptmenü dieser Internetseite. Dieses Luftbild stammt aus dem Archiv der 458th Bomb Group aus den USA. Dort lagerte dieses unbekannte Foto in einem unsortierten Karton. Vermutlich dürfte es fast unmöglich sein, das Bild zu identifizieren.

Bildcode: JHTM09


Mainz Luftbild der zerstörten Kaiserbrücke bzw. Nordbrücke zwischen der Mainzer Neustadt und Mainz-Amöneburg und Mainz-Kastel

Mainz Luftbild der zerstörten Kaiserbrücke bzw. Nordbrücke zwischen der Mainzer Neustadt und Mainz-Amöneburg und Mainz-Kastel

12. Dezember 2018

Das Luftbild zeigt die im Mai 1904 gebaute Eisenbahnbrücke über den Rhein, die seinerzeit als Kaiserbrücke und heute als Nordbrücke bezeichnet wurde bzw. wird. Der Bildausschnitt zeigt den Verlauf der Brücke über die Petersaue. Die Kaiserbrücke wurde am 17. März 1945 von der Wehrmacht gesprengt, um vorrückende US-Truppen aufzuhalten. Auf den Resten der Kaiserbrücke wurde im Jahre 1955 die heutige Nordbrücke errichtet.

Bildcode: JHTM08


Luftbild der zerstörten Rheinbrücke Köln-Rodenkirchen (Rodenkirchener Brücke)

Luftbild der zerstörten Rheinbrücke Köln-Rodenkirchen (Rodenkirchener Brücke)

12. Dezember 2018

Das Luftbild zeigt einen der beiden markanten Brückenköpfe der Rheinbrücke im Kölner Stadtteil Rodenkirchen. Baubeginn der Brücke war erst im Jahre 1939. Damals wurde das Bauwerk als „Adolf-Hitler-Brücke“ am 20. September 1941 eingeweiht. Es war die erste, echte Hängebrücke Deutschlands und seinerzeit zugleich die größte Hängebrücke mit einer Länge von mehr als 500 Metern in Europa. Nach Luftangriffen und gezielten Bombentreffern stürzte die Rheinbrücke am 28. Januar 1945 ein. Der Wiederaufbau fand zwischen 1952 und 1954 statt. Die Erweiterung bzw. Verbreiterung von vier auf sechs Fahrstreifen erfolgte erst zwischen 1990 und 1994.

Bildcode: JHTM07


Köln Luftbild Aachener Straße und Aachener Weiher

Köln Luftbild Aachener Straße und Aachener Weiher

12. Dezember 2018

Das Luftbild zeigt die Aachener Straße in Köln in unmittelbarer Nähe des Aachener Weihers, kurz vor dem Bahndamm.

Bildcode: JHTM06


Kölner Dom Luftbild und Hauptbahnhof von Südosten mit Kirche Groß St. Martin

Kölner Dom Luftbild und Hauptbahnhof von Südosten mit Kirche Groß St. Martin

12. Dezember 2018

Das Luftbild, worauf noch die Tragfläche des US-amerikanischen Flugzeuges der Trolley Mission zu sehen ist, zeigt einmal den Kölner Dom, einen Teil des Hauptbahnhofes sowie die zerstörte Kirche Groß St. Martin, eine romanische Kirche, die ursprünglich auf den Ruinen eines römischen Tempels errichtet wurde.

Bildcode: JHTM05


Kölner Dom Luftbild im Tiefflug mit Turm am Hauptbahnhof

Kölner Dom Luftbild im Tiefflug mit Turm am Hauptbahnhof

12. Dezember 2018

Das Luftbild, das einmal mehr im Tiefflug erstellt wurde, zeigt den Kölner Dom (Hohe Domkirche Sankt Petrus) von Osten, d.h. von der Rückseite. Direkt darunter sind die zerstörten Bahnsteige des Hauptbahnhofes (ehemals Centralbahnhof Köln) sowie der 42 Meter hohe Turm, in welchem das „Fürstenzimmer“ integriert war, zu sehen.

Bildcode: JHTM04


Luftbild der Hindenburgbrücke zwischen Rüdesheim und Bingen am Rhein

Luftbild der Hindenburgbrücke zwischen Rüdesheim und Bingen am Rhein

12. Dezember 2018

Das Luftbild zeigt die alte Hindenburgbrücke, eine Eisenbahnbrücke über den Rhein zwischen Rüdesheim am Rhein und Bingen-Kempten. Die Brücke wurde am 1. September 1915 in Betrieb genommen und im Zweiten Weltkrieg zerstört. Obgleich die Brücke seit August 1942 mehrfach das Ziel von Luftangriffen war, folgte die endgültige Zerstörung im März 1945 durch Pioniere der Wehrmacht, die damit das Vorrücken der amerikanischen Streitkräfte verhindern wollten.

Bildcode: JHTM03


Luftbild Bahnbetriebswerk Darmstadt

Luftbild Bahnbetriebswerk Darmstadt

12. Dezember 2018

Das Luftbild zeigt das ehemalige Bahnbetriebswerk Darmstadt in unmittelbarer Nähe des Darmstädter Hauptbahnhofes. Das BW Darmstadt darf nicht mit dem (heutigen) Eisenbahnmuseum in Darmstadt-Kranichstein verwechselt werden. Sehr gut sind die beiden Ringlokschuppen (unten rechts) zu erkennen, wo heute das Eisenbahnbetriebsfeld Darmstadt - ein Gemeinschaftsprojekt des Akademischen Arbeitskreis Schienenverkehr e.V. (AKA Bahn), der DB Training Learning & Consulting und des Fachgebiets Bahnsysteme und Bahntechnik der Technischen Universität Darmstadt (TU Darmstadt) - beheimatet ist.

Bildcode: JHTM02


Luftbild Güterbahnhof Frankfurt am Main

Luftbild Güterbahnhof Frankfurt am Main

12. Dezember 2018

Das Luftbild zeigt einen Teil des alten Hauptgüterbahnhofes in Frankfurt am Main. Dahinter sind ist das Gallus-Viertel - das heutige Europaviertel - zu erkennen. Unmittelbar hinter den Bahnanlagen verläuft die Idsteiner Straße. Recht zu auszumachen ist die imposante Friedenskirche der evangelischen Kirchengemeinde Frieden und Versöhnung in der Frankenallee.

Bildcode: JHTM01


Klooster van de Gerkenberg in Bree Luftbild im Tiefflug (Belgien)

Klooster van de Gerkenberg in Bree Luftbild im Tiefflug (Belgien)

11. Dezember 2018

Das Luftbild wurde während der Trolley Mission über Belgien erstellt. Zu sehen ist das Klooster van de Gerkenberg in Bree, einer Stadt in der Region Flandern in Belgien. Das Kloster Gerkenberg wurde in den Jahren 1914 bis 1919 von den wallonischen Karmeliten gegründet und errichtet. Im Jahre 1927 wurde die Klosteranlage in ein Studienhaus für Philosophie umgewandelt. Die Kirche, die zur Klosteranlage dazugehört, wurde im neugotischen Stil vom Brüsseler Architekten Pauwels entworfen. Das Luftbild wurde von Herrn Geert Mouton identifiziert - vielen Dank!

Bildcode: RHTM20


Nieuwkoop Luftbild Glockenturm und Marktplatz Reghthuysplein (Niederlande)

Nieuwkoop Luftbild Glockenturm und Marktplatz Reghthuysplein (Niederlande)

11. Dezember 2018

Das Luftbild wurde während der Trolley Mission über den Niederlanden erstellt. Zu sehen ist die Gemeinde Nieuwkoop in der niederländischen Provinz Südholland, insbesondere sind in der Vergrößerung der Glockenturm sowie der Marktplatz Reghthuysplein zu erkennen. Das Luftbild wurde von Herrn Geert Mouton identifiziert - vielen Dank!

Bildcode: 392BG095


Essen Luftbild Bahnbetriebswerk Essen Nord (BW Essen Nord)

Essen Luftbild Bahnbetriebswerk Essen Nord (BW Essen Nord)

11. Dezember 2018

Auf dem Bild ist das Bahnbetriebswerk Essen Nord (BW Essen Nord) zu erkennen; besonders markant ist der Wasserturm. Das Luftbild wurde von Herrn Geert Mouton identifiziert - vielen Dank!

Bildcode: 392BG100


Hamm Luftbild Rangierbahnhof und Bahnbetriebswerk Hamm G

Hamm Luftbild Rangierbahnhof und Bahnbetriebswerk Hamm G

11. Dezember 2018

Das Luftbild zeigt den alten Rangierbahnhof, teilweise vollständig zerstört, sowie das Bahnbetriebswerk Hamm G mit zwei Schiebebühnen und einem Rechtecklokschuppen. Das Luftbild wurde von Herrn Geert Mouton identifiziert - vielen Dank!

Bildcode: 392BG099


Luftbild von Hamburg und Hafen am 12. Mai 1945 - Luftbildserie 6/19 der US Air Force

Luftbild von Hamburg und Hafen am 12. Mai 1945 - Luftbildserie 6/19 der US Air Force

29. November 2018

Luftbildserie Hamburg 6/19. Dieses Luftbild von Hamburg sowie vom Hamburger Hafen wurde am 12. Mai 1945 mit einer „K-24 Aerial Surveillance Camera“, einer professionellen Mittelformatkamera, die von der US Air Force im Krieg zur Luftbildaufklärung verwendet wurde, erstellt. Das Foto ist Bestandteil einer Luftbildserie, die insgesamt aus 19 Luftbildern besteht.

Sollten Sie diese Internetseite mit einem Smartphone oder mit einem Tablet PC anschauen, können Sie das Foto mit einer Fingergeste erheblich vergrößern. Nutzen Sie einen Desktop PC, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Foto und wählen Sie den Menüpunkt „Grafik anzeigen“ aus. Das Bild wurde hier mit 2.400 x 2.200 Pixel gespeichert.

Möchten Sie dieses Luftbild kommentieren, also im Detail beschreiben, was genau zu sehen ist oder besonders markante Objekte mit einer Anmerkung hervorheben, so schreiben Sie bitte an die E-Mail-Adresse, die in der Rubrik „Information“ veröffentlicht ist. Ihr Text wird - wenn gewünscht - mit Namensnennung umgehend veröffentlicht - vielen Dank!

Bildcode: HDHH-06

Herr Uwe Rohwedder ergänzt folgende Informationen zu diesem Luftbild:

Köhlbrandmündung (unten) und Kohlenschiffhafen (darüber), am linken Bildrand der Fischereihafen von Altona.


Hamburg Luftbild Güterumgehungsbahn im Stadtteil Hamm mit Horner Kreisel

Hamburg Luftbild Güterumgehungsbahn im Stadtteil Hamm mit Horner Kreisel

29. November 2018

Auf dem Luftbild sind oben rechts im Hintergrund der Horner Kreisel und die Hammer Landstraße zu erkennen.

Bildcode: 392BG037

Herr Uwe Rohwedder ergänzt folgende Informationen zu diesem Luftbild:

Die Güterumgehungsbahn ist hier nicht wirklich zu erkennen und die Hammer Landstraße gar nicht im Bild, stattdessen die diagonal von rechts unten zur Bildmitte verlaufende Horst-Wessel-Straße (heute: Sievekingdamm) sowie der Horner Kreisel mit der Reichsautobahn im Hintergrund rechts, am linken Bildrand außerdem die Marienthaler Straße sowie die Bahnlinie nach Lübeck, von der im Hintergrund die S-Bahn nach Ohlsdorf und Poppenbüttel abzweigt.

 


Luftbild von Hamburg und Hafen am 12. Mai 1945 - Luftbildserie 14/19 der US Air Force

Luftbild von Hamburg und Hafen am 12. Mai 1945 - Luftbildserie 14/19 der US Air Force

29. November 2018

Luftbildserie Hamburg 14/19. Dieses Luftbild von Hamburg sowie vom Hamburger Hafen wurde am 12. Mai 1945 mit einer „K-24 Aerial Surveillance Camera“, einer professionellen Mittelformatkamera, die von der US Air Force im Krieg zur Luftbildaufklärung verwendet wurde, erstellt. Das Foto ist Bestandteil einer Luftbildserie, die insgesamt aus 19 Luftbildern besteht.

Sollten Sie diese Internetseite mit einem Smartphone oder mit einem Tablet PC anschauen, können Sie das Foto mit einer Fingergeste erheblich vergrößern. Nutzen Sie einen Desktop PC, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Foto und wählen Sie den Menüpunkt „Grafik anzeigen“ aus. Das Bild wurde hier mit 2.400 x 2.200 Pixel gespeichert.

Möchten Sie dieses Luftbild kommentieren, also im Detail beschreiben, was genau zu sehen ist oder besonders markante Objekte mit einer Anmerkung hervorheben, so schreiben Sie bitte an die E-Mail-Adresse, die in der Rubrik „Information“ veröffentlicht ist. Ihr Text wird - wenn gewünscht - mit Namensnennung umgehend veröffentlicht - vielen Dank!

Bildcode: HDHH-14

Herr Uwe Rohwedder ergänzt folgende Informationen zu diesem Luftbild:

Innenstadt mit Speicherstadt und Zollkanal in der Bildmitte, links davon Nikolaifleet und die scheinbar noch intakte Hauptkirche St. Nikolai.


Luftbild von Hamburg und Hafen am 12. Mai 1945 - Luftbildserie 8/19 der US Air Force

Luftbild von Hamburg und Hafen am 12. Mai 1945 - Luftbildserie 8/19 der US Air Force

29. November 2018

Luftbildserie Hamburg 8/19. Dieses Luftbild von Hamburg sowie vom Hamburger Hafen wurde am 12. Mai 1945 mit einer „K-24 Aerial Surveillance Camera“, einer professionellen Mittelformatkamera, die von der US Air Force im Krieg zur Luftbildaufklärung verwendet wurde, erstellt. Das Foto ist Bestandteil einer Luftbildserie, die insgesamt aus 19 Luftbildern besteht.

Sollten Sie diese Internetseite mit einem Smartphone oder mit einem Tablet PC anschauen, können Sie das Foto mit einer Fingergeste erheblich vergrößern. Nutzen Sie einen Desktop PC, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Foto und wählen Sie den Menüpunkt „Grafik anzeigen“ aus. Das Bild wurde hier mit 2.400 x 2.200 Pixel gespeichert.

Möchten Sie dieses Luftbild kommentieren, also im Detail beschreiben, was genau zu sehen ist oder besonders markante Objekte mit einer Anmerkung hervorheben, so schreiben Sie bitte an die E-Mail-Adresse, die in der Rubrik „Information“ veröffentlicht ist. Ihr Text wird - wenn gewünscht - mit Namensnennung umgehend veröffentlicht - vielen Dank!

Bildcode: HDHH-08

Herr Uwe Rohwedder ergänzt folgende Informationen zu diesem Luftbild:

Kohlenschiffhafen in Steinwerder, im Hintergrund der Werfthafen von Blohm & Voss.


Luftbild von Hamburg und Hafen am 12. Mai 1945 - Luftbildserie 15/19 der US Air Force

Luftbild von Hamburg und Hafen am 12. Mai 1945 - Luftbildserie 15/19 der US Air Force

29. November 2018

Luftbildserie Hamburg 15/19. Dieses Luftbild von Hamburg sowie vom Hamburger Hafen wurde am 12. Mai 1945 mit einer „K-24 Aerial Surveillance Camera“, einer professionellen Mittelformatkamera, die von der US Air Force im Krieg zur Luftbildaufklärung verwendet wurde, erstellt. Das Foto ist Bestandteil einer Luftbildserie, die insgesamt aus 19 Luftbildern besteht.

Sollten Sie diese Internetseite mit einem Smartphone oder mit einem Tablet PC anschauen, können Sie das Foto mit einer Fingergeste erheblich vergrößern. Nutzen Sie einen Desktop PC, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Foto und wählen Sie den Menüpunkt „Grafik anzeigen“ aus. Das Bild wurde hier mit 2.400 x 2.200 Pixel gespeichert.

Möchten Sie dieses Luftbild kommentieren, also im Detail beschreiben, was genau zu sehen ist oder besonders markante Objekte mit einer Anmerkung hervorheben, so schreiben Sie bitte an die E-Mail-Adresse, die in der Rubrik „Information“ veröffentlicht ist. Ihr Text wird - wenn gewünscht - mit Namensnennung umgehend veröffentlicht - vielen Dank!

Bildcode: HDHH-15

Herr Uwe Rohwedder ergänzt folgende Informationen zu diesem Luftbild:

Innenstadt mit Hauptbahnhof am linken Bildrand sowie einem Teil des Kontorhausviertels – gut zu erkennen ist die charakteristische Spitze des Chilehauses – schräg rechts darüber die Deichtorhallen sowie der Zollkanal am rechten Bildrand.


Luftbild von Hamburg und Hafen am 12. Mai 1945 - Luftbildserie 17/19 der US Air Force

Luftbild von Hamburg und Hafen am 12. Mai 1945 - Luftbildserie 17/19 der US Air Force

29. November 2018

Luftbildserie Hamburg 17/19. Dieses Luftbild von Hamburg sowie vom Hamburger Hafen wurde am 12. Mai 1945 mit einer „K-24 Aerial Surveillance Camera“, einer professionellen Mittelformatkamera, die von der US Air Force im Krieg zur Luftbildaufklärung verwendet wurde, erstellt. Das Foto ist Bestandteil einer Luftbildserie, die insgesamt aus 19 Luftbildern besteht.

Sollten Sie diese Internetseite mit einem Smartphone oder mit einem Tablet PC anschauen, können Sie das Foto mit einer Fingergeste erheblich vergrößern. Nutzen Sie einen Desktop PC, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Foto und wählen Sie den Menüpunkt „Grafik anzeigen“ aus. Das Bild wurde hier mit 2.400 x 2.200 Pixel gespeichert.

Möchten Sie dieses Luftbild kommentieren, also im Detail beschreiben, was genau zu sehen ist oder besonders markante Objekte mit einer Anmerkung hervorheben, so schreiben Sie bitte an die E-Mail-Adresse, die in der Rubrik „Information“ veröffentlicht ist. Ihr Text wird - wenn gewünscht - mit Namensnennung umgehend veröffentlicht - vielen Dank!

Bildcode: HDHH-17

Herr Uwe Rohwedder ergänzt folgende Informationen zu diesem Luftbild:

Stadtteil Borgfelde, Blickrichtung nach Osten mit der Borgfelder Straße in der Bildmitte von unten nach oben verlaufend, davon spitzwinklig nach rechts unten abzweigend die Anckelmannstraße – rechts unten kommen die Gleise der S- und Fernbahn nach Bergedorf bzw. Berlin ins Bild – am unteren Bildrand in der Mitte der Zombeck-Rundbunker am Bahnhof Berliner Tor.


Luftbild von Hamburg und Hafen am 12. Mai 1945 - Luftbildserie 9/19 der US Air Force

Luftbild von Hamburg und Hafen am 12. Mai 1945 - Luftbildserie 9/19 der US Air Force

29. November 2018

Luftbildserie Hamburg 9/19. Dieses Luftbild von Hamburg sowie vom Hamburger Hafen wurde am 12. Mai 1945 mit einer „K-24 Aerial Surveillance Camera“, einer professionellen Mittelformatkamera, die von der US Air Force im Krieg zur Luftbildaufklärung verwendet wurde, erstellt. Das Foto ist Bestandteil einer Luftbildserie, die insgesamt aus 19 Luftbildern besteht.

Sollten Sie diese Internetseite mit einem Smartphone oder mit einem Tablet PC anschauen, können Sie das Foto mit einer Fingergeste erheblich vergrößern. Nutzen Sie einen Desktop PC, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Foto und wählen Sie den Menüpunkt „Grafik anzeigen“ aus. Das Bild wurde hier mit 2.400 x 2.200 Pixel gespeichert.

Möchten Sie dieses Luftbild kommentieren, also im Detail beschreiben, was genau zu sehen ist oder besonders markante Objekte mit einer Anmerkung hervorheben, so schreiben Sie bitte an die E-Mail-Adresse, die in der Rubrik „Information“ veröffentlicht ist. Ihr Text wird - wenn gewünscht - mit Namensnennung umgehend veröffentlicht - vielen Dank!

Bildcode: HDHH-09

Herr Uwe Rohwedder ergänzt folgende Informationen zu diesem Luftbild:

Stadtteil Steinwerder mit Werfhafen von Blohm & Voss – am oberen linken Bildrand das nördliche Elbufer mit dem Altonaer und St. Pauli-Fischmarkt.


Luftbild von Hamburg und Hafen am 12. Mai 1945 - Luftbildserie 16/19 der US Air Force

Luftbild von Hamburg und Hafen am 12. Mai 1945 - Luftbildserie 16/19 der US Air Force

29. November 2018

Luftbildserie Hamburg 16/19. Dieses Luftbild von Hamburg sowie vom Hamburger Hafen wurde am 12. Mai 1945 mit einer „K-24 Aerial Surveillance Camera“, einer professionellen Mittelformatkamera, die von der US Air Force im Krieg zur Luftbildaufklärung verwendet wurde, erstellt. Das Foto ist Bestandteil einer Luftbildserie, die insgesamt aus 19 Luftbildern besteht.

Sollten Sie diese Internetseite mit einem Smartphone oder mit einem Tablet PC anschauen, können Sie das Foto mit einer Fingergeste erheblich vergrößern. Nutzen Sie einen Desktop PC, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Foto und wählen Sie den Menüpunkt „Grafik anzeigen“ aus. Das Bild wurde hier mit 2.400 x 2.200 Pixel gespeichert.

Möchten Sie dieses Luftbild kommentieren, also im Detail beschreiben, was genau zu sehen ist oder besonders markante Objekte mit einer Anmerkung hervorheben, so schreiben Sie bitte an die E-Mail-Adresse, die in der Rubrik „Information“ veröffentlicht ist. Ihr Text wird - wenn gewünscht - mit Namensnennung umgehend veröffentlicht - vielen Dank!

Bildcode: HDHH-16

Herr Uwe Rohwedder ergänzt folgende Informationen zu diesem Luftbild:

Stadtteil St. Georg (links) und Hammerbrook (rechts), Blickrichtung Osten mit den Bahngleisen der Lübecker bzw. Berliner Bahn in der Bildmitte – im Hintergrund wieder der Bahnhof Berliner Tor, wo sich die Strecke nach Lübeck (nach links) bzw. Berlin (nach rechts) teilt – in der unteren Bildhälfte überquert der Viadukt der ehemaligen Hochbahnstrecke nach Rothenburgsort die S- und Fernbahngleise sowie den Nordkanal – am linken Bildrand erkennt man die heutige Adenauer- und Kurt-Schumacher-Allee.


Luftbild von Hamburg und Hafen am 12. Mai 1945 - Luftbildserie 11/19 der US Air Force

Luftbild von Hamburg und Hafen am 12. Mai 1945 - Luftbildserie 11/19 der US Air Force

29. November 2018

Luftbildserie Hamburg 11/19. Dieses Luftbild von Hamburg sowie vom Hamburger Hafen wurde am 12. Mai 1945 mit einer „K-24 Aerial Surveillance Camera“, einer professionellen Mittelformatkamera, die von der US Air Force im Krieg zur Luftbildaufklärung verwendet wurde, erstellt. Das Foto ist Bestandteil einer Luftbildserie, die insgesamt aus 19 Luftbildern besteht.

Sollten Sie diese Internetseite mit einem Smartphone oder mit einem Tablet PC anschauen, können Sie das Foto mit einer Fingergeste erheblich vergrößern. Nutzen Sie einen Desktop PC, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Foto und wählen Sie den Menüpunkt „Grafik anzeigen“ aus. Das Bild wurde hier mit 2.400 x 2.200 Pixel gespeichert.

Möchten Sie dieses Luftbild kommentieren, also im Detail beschreiben, was genau zu sehen ist oder besonders markante Objekte mit einer Anmerkung hervorheben, so schreiben Sie bitte an die E-Mail-Adresse, die in der Rubrik „Information“ veröffentlicht ist. Ihr Text wird - wenn gewünscht - mit Namensnennung umgehend veröffentlicht - vielen Dank!

Bildcode: HDHH-11

Herr Uwe Rohwedder ergänzt folgende Informationen zu diesem Luftbild:

Innenstadt mit Hochbahnviadukt am Hafenrand und der Station Baumwall sowie der westlichen Speicherstadt im Hintergrund – in der Bildmitte die Norderelbe sowie im unteren Bildteil die Schiffswerft Blohm & Voss.


Luftbild von Hamburg und Hafen am 12. Mai 1945 - Luftbildserie 18/19 der US Air Force

Luftbild von Hamburg und Hafen am 12. Mai 1945 - Luftbildserie 18/19 der US Air Force

29. November 2018

Luftbildserie Hamburg 18/19. Dieses Luftbild von Hamburg sowie vom Hamburger Hafen wurde am 12. Mai 1945 mit einer „K-24 Aerial Surveillance Camera“, einer professionellen Mittelformatkamera, die von der US Air Force im Krieg zur Luftbildaufklärung verwendet wurde, erstellt. Das Foto ist Bestandteil einer Luftbildserie, die insgesamt aus 19 Luftbildern besteht.

Sollten Sie diese Internetseite mit einem Smartphone oder mit einem Tablet PC anschauen, können Sie das Foto mit einer Fingergeste erheblich vergrößern. Nutzen Sie einen Desktop PC, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Foto und wählen Sie den Menüpunkt „Grafik anzeigen“ aus. Das Bild wurde hier mit 2.400 x 2.200 Pixel gespeichert.

Möchten Sie dieses Luftbild kommentieren, also im Detail beschreiben, was genau zu sehen ist oder besonders markante Objekte mit einer Anmerkung hervorheben, so schreiben Sie bitte an die E-Mail-Adresse, die in der Rubrik „Information“ veröffentlicht ist. Ihr Text wird - wenn gewünscht - mit Namensnennung umgehend veröffentlicht - vielen Dank!

Bildcode: HDHH-18

Herr Uwe Rohwedder ergänzt folgende Informationen zu diesem Luftbild:

Stadtteil Hamm, Blickrichtung nach Osten mit Hammer Landstraße (am rechten Bildrand von unten nach oben verlaufend) sowie davon diagonal nach links oben abzweigend die damalige Horst-Wessel-Straße (heute: Sievekingdamm), auf der großen Grünfläche darunter ist die zerstörte Villa Heinrich Ohlendorff (erbaut von Martin Haller) erkennbar – ganz im Hintergrund am oberen Bildrand ist wieder das Hammer Park-Stadion erkennbar.