Google Earth Hilfe

Google Earth Hilfe

Ein recht gutes Programm, um historische Luftbilder zu identifizieren und zugleich die Veränderung von Städten und Landschaften im Zeitverlauf zu analysieren, ist „Google Earth“. Ebenso ist die Internetseite von „Google Maps“ oder „Bing Maps“ äußerst nützlich, um sich geographisch zu orientieren. Ein großer Vorteil von „Google Earth“ liegt jedoch darin, dass in der dreidimensionalen Ansicht ein sogenanntes „Overlay“ (KMZ-Datei) des Verlaufes der Berliner Mauer über das aktuelle Satellitenbild eingeblendet werden kann.

Dieses „Overlay“ der Berliner Mauer ist kostenlos verfügbar:
- https://www.gearthhacks.com/downloads/berlin-wall-photo-overlay/
- https://www.gearthhacks.com/downloads/berlin-wall/

BERLINER LUFT

Auf dieser Internetseite stellen John Provan und Markus Lenz ihr Forschungsprojekt mit dem Namen „Berliner Luft“ vor, das sich mit historischen Luftbildern von Berlin sowie mit äußerst seltenen Luftaufnahmen der Berliner Mauer beschäftigt. Sie sind herzlich eingeladen, nicht nur die Luftbilder anzuschauen, sondern auch Hinweise zur Identifizierung der unbekannten Luftaufnahmen zu hinterlassen.

Trolley Mission